• Eliane Fischer

Ein Feuerwerk fürs Vorlesen


Die Blogparade #vorlesefieber war ein voller Erfolg! Taucht nochmals ein in die inspirierenden Blogbeiträge rund um den ersten Schweizer Vorlesetag vom 23. Mai 2018.

Wenn ich sage, die Blogparade #vorlesefieber sei erfolgreich gewesen, dann ist das nicht mein Verdienst, sondern euch zu verdanken! Danke für die 27 Beiträge innert sechs Wochen! Sie zeigen wunderbar die ganze Vielfalt des Vorlesens und der Kinderbuchwelt auf. Und sie machen so richtig Lust darauf vorzulesen. Nicht nur am ersten Schweizer Vorlesetag (mit rund 5000 Veranstaltungen im ganzen Land übrigens ebenfalls ein voller Erfolg, seht selbst), sondern jeden Tag. Und nicht nur den kleinen Kindern, auch den grossen. Nicht nur zuhause, sondern auch mal in der Gruppe.

Vorlesen kann so viel

Bevor wir die Beiträge der anderen anschauen, hier nochmal kurz ein Überblick über die Expertinneninterviews und Gastbeiträge hier bei MINT & MALVE:

Vielen Dank an alle fürs Rede und Antwort stehen bzw. fürs engagierte Schreiben! Nun schauen wir uns die eingegangenen Beiträge einmal genauer an. Ihr findet diese übrigens auch auf einer eigenen Pinwand bei Pinterest. Würde mich sehr freuen, wenn ihr euch den einen oder anderen Pin merkt!

Wer gerne einen Schnelldurchlauf hat, findet die meisten Beiträge auch in den Story-Highlights auf Instagram.

Vorlesen schafft Erinnerungen und Gemeinschaft

Dass Vorlesen die Erinnerungen an die Kindheit prägt und den Grundstein fürs spätere Leseleben legt, zeigen die Beiträge von Livricieux und Herzensangelegenheit Buch wunderbar. Und das Praktische daran? Die beiden liefern uns mit ihren Einblicken erst noch tolle Kinderbuchtipps. Eine schöne Vorlese-Momentaufnahme liefert uns Das Kinderbuchhaus.

Vorlesen regt zum Forschen und Entdecken an

Auf Forschungs- und Entdeckungsreise nehmen uns gleich zwei Beiträge mit: In "Keinsteins Kiste" nähern wir uns mit Globi den Geheimnissen der Chemie. Und das Wanderindli lässt sich von Kinderbüchern zu passenden Freizeitaktivitäten inspirieren. Habt ihr auch schon Kinderbücher zum Anlass für Aktivitäten oder Entdeckungsreisen im Alltag genommen? Ich finde die Idee toll!

Vorlesen setzt Entwicklungen in Gang

Dass das Vorlesen und die vermittelten Geschichten bei den Kindern ganz viele Reaktionen auslösen, zeigen uns die Blogbeiträge über das achtsame Vorlesen von Meine Eltern-Zeit und über das Vorlesen mit hochsensiblem Kind von Frieda Friedlich. Da erstaunt es nicht, dass gewisse Bücher helfen, herausfordernde Situationen zu meistern (Mein Kinderbuch heute, derzeit nicht zugänglich) oder sogar der Integration den Weg ebnen können (Chain-Elle Art's). Und wie das Experteninterview "Früh übt sich, was ein Bücherwurm werden will", geht auch Rita von Die Angelones auf die Bedeutung von Büchern und Lesen/Vorlesen für das Leben der Kinder ein.

Vorlesen macht kreativ

Martina vom Buchwegweiser und Anne von x-mal anders sein geben uns tolle Ideen mit auf den Weg, wie man ein Kinderbuch in der Kita oder einer anderen Kindergruppe einsetzen kann. Sie nehmen das Buch als Ausgangspunkt, um mit den Kindern in eine Diskussion zu treten, gemeinsam zu philosophieren, kreativ zu werden. Apropos kreativ: Natalie von schaeresteipapier hat drei tolle Bastelideen, um Buchzeichen selber zu machen für euch. Und Claudia von Hoi Berlin zeigt euch, wie die Kinderbücher im Kinderzimmer toll zur Geltung kommen.

Vorlesen geht durch den Magen

Das zeigt Moana von Miss Broccoli mit orientalischen Rezepten auf ihrem Blog sowie auf MINT & MALVE. Und das perfekte Buch dazu? Das gibt es im Beitrag zu entdecken: Franziska Meiners' "Das Flüstern des Orients". Wenn euch das Experteninterview zu Märchen gefallen hat oder ihr sowieso Märchenfans seid, werft unbedingt einen Blick in diesen Bilderbuchschatz aus 1001 Nacht.

Tipps zum Vorlesen

Neben den spezielleren Tipps zum Vorlesen in der Gruppe, gab es auch ganz viele zum Vorlesen zuhause: Brigitte Wallingers Kinderbuchblog wartet mit einem ganz fundamentalen Tipp auf, Geschichtenwolke Kinderbuchblog hat gleich 20 Vorlesetipps, Mama Rausch deren sechs und Buchfamilie sorgt mit ihren 5 Tipps dafür, dass wir überhaupt zum Vorlesen kommen im hektischen Alltag.

Buchtipps noch und nöcher

Und schliesslich hatten die Bloggerinnen fast unzählbar viele Kinderbuchtipps auf Lager: Egal, ob ein spezielles Buch (Kleinstadt mit "Bünzli-Säugetiere und Siffer-Reptilien" und tadah mit "Es gibt ein Fest"), ganze Kinderbuchlisten (Perlenmama mit den Tipps des Frühjahrs, Kinderbuch-Detektive mit Vorlesegeschichten, kinderbuchlesen.de mit Gutenachtbüchern, Familienbücherei mit besonders vorlesetauglichen Büchern und Kids & Cats mit ihren vier Neuzugängen im Mai 2018) oder gar eine selbst geschriebene Geschichte (Brambrillas Mitmachspass), hier könnt ihr eure Wunschlisten ordentlich aufstocken. Der nächste Geburtstag (und Weihnachten) kommt bestimmt!

Ganz, ganz herzlichen Dank für all eure Beiträge, liebe Bloggerinnen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich. Ich kann mich nur wiederholen: Ich bin begeistert und freue mich, dass das #vorlesefieber euch genauso gepackt hat wie mich. Ihr habt deutlich gezeigt, was ich im Auftaktbeitrag mit diesem Absatz gemeint habe:

"Vorlesen kann so viel: Vorlesen lässt die Kinder neue Welten entdecken. Vorlesen schafft Geborgenheit. Vorlesen fördert die Sprachentwicklung und erleichtert später das Lesen. Vorlesen regt die Fantasie an. Vorlesen löst Diskussionen aus, bringt zum Nachdenken und zum Lachen."

In diesem Sinne: Lest weiter vor, geht zusammen auf Entdeckungsreise, seid zusammen!

So, und wenn ihr bis hier durchgehalten habt, dann seid ihr echte Bücherwürmer und freut euch bestimmt schon auf die Schweizer Erzählnacht 2018. Sie findet am 9. November 2018 zum Thema "In allen Farben" statt. Wir können uns also auf ein weiteres buntes Bücher-Highlight in diesem Jahr freuen!

In der Kinderbuchecke von MINT & MALVE sammeln wir gerade Kinderbuchtipps zu diesem Thema. Ich freue mich, wenn ihr mal vorbei schaut!

Übersicht aller Beiträge zur Blogparade #vorlesefieber

#vorlesefieber #Vorlesefieber #Vorlesen #Vorlesetipps #Kinderbuchtipps #Klischeefrei #diverseKinderbücher #Blogparade #Märchen #Buchstart #StarkeMädchen

© 2019 by mintundmalve