• Eliane Fischer

Wie wird das einmal sein?


Ein neues Jahr ist immer eine gute Gelegenheit, über die Zukunft zu philosophieren. Witzig, vielseitig und ohne Klischees geht das mit Leonora Leitls Kinder- und Jugendbuch "Einmal wirst du...".

Zum ersten Mal aufgefallen ist mir Leonora Leitl mit ihrem Bilderbuch "Königin für eine Nacht" (zur Besprechung), eine klischeefreie Geschichte über eine Mutter, die ihre Arbeit verliert, vorerst in eine Depression fällt, aber dann ihren Lebenstraum wahr macht. Klar, dass ich ihr neues Buch "Einmal wirst du..." auch unter die Lupe nehmen wollte.

"Wie wird das einmal sein?

Wie wird das einmal werden?"

Mit diesen Leitfragen steigt die österreichische Illustratorin und Kinderbuchautorin ein und lädt damit Kinder und Jugendliche ein, sich Gedanken darüber zu machen, was die Zukunft bringen könnte. Nicht nur in Bezug auf die persönliche Entwicklung, sondern z.B. auch auf das Zusammenleben mit anderen, das Wohlergehen unserer Erde oder die geltenden Werte.

Klischees gekonnt gekontert

Mit 30 Fragen wie "Ist es eigentlich wichtig, welche Hautfarbe man hat?" oder "Wie wird der schönste Tag in deinem Leben sein?" regt sie dazu an, über das Leben und die Zukunft nachzudenken. Mit ihren Illustrationen gibt sie auf witzige Art und Weise Anstösse, die Dinge etwas anders zu betrachten, weiter zu denken, nicht nur die naheliegendsten Antworten in Betracht zu ziehen. So wird klar, dass dünn zu sein nicht immer erstrebenswert ist, dass die Liebe irgendwo hinfallen kann, dass gute Schulnoten nicht alles sind, dass Anderssein auch seine Vorteile hat und dass Falten im Gesicht eine Geschichte erzählen.

Mit ihren Fragen, die zum Nachdenken, Diskutieren und Philosophieren einladen, spricht Leonora Leitl so zahlreiche Themen an: das eigene Ich, Freunde, Geschlechterrollen und -klischees, die Berufswahl, die Liebe und das Familienleben, die Umwelt, den Konsum(wahn), Lebensziele, wichtige Momente im Leben und das Älterwerden.

Leonora Leitl bringt uns in ihrem Buch zum Diskutieren und Schmunzeln, räumt wie nebenbei mit Vorurteilen auf (Farben sind für alle da!), erweitert unseren Horizont und baut erst noch eine kleine Hommage an zwei mutige Schwedinnen mit ein. Wer dann wie ich auch noch auf ihren Illustrationsstil steht, muss das Buch unbedingt haben!

Fazit

Auf witzige Art und ohne Klischees können Kinder und Jugendliche mit diesem Buch ins Gespräch darüber kommen, was ihnen im Leben wirklich wichtig ist, wohin sie einmal wollen und was die Zukunft bringen könnte. Kurz: Mit "Einmal wirst du..." von Leonora Leitl macht das Erwachsenwerden Spass!

Die Fakten

Einmal wirst du...

Leonora Leitl (Text + Illustration)

64 Seiten

Tyrolia Verlag

Erschienen am 01.07.2019

ISBN: 978-3-7022-3801-8

Ab 6 Jahren

Leseprobe und Bestellung bei Tyrolia

Website von Leonora Leitl

PS: Herzlichen Dank an den Tyrolia Verlag für das Rezensionsexemplar.

Like it? Share it!

Magst du diesen Buchtipp? Dann merk dir doch den Pin dazu oder teile den Artikel bei dir auf Facebook, Twitter oder Instagram. Wenn du noch mehr philosophische Kinderbücher entdecken möchtest, schau mal auf meiner Pinnwand zum Thema vorbei!

#LeonoraLeitl #TyroliaVerlag #PhilosophischeKinderbücher #Kinderbuchselbermachen #Jugendbuch #Erwachsenwerden #Umwelt #Klischeefrei #Geschlechterrollen #Familienformen #Werte #Humor #Kinderbuch #Bilderbuch #diverseKinderbücher #Diversität

© 2019 by mintundmalve