• Eliane Fischer

Erwachsene sind Vorbilder, oder?

Klar, Erwachsene benehmen sich immer vorbildlich: Rülpsen, rumschreien, weinen... "So was tun Erwachsene nie!". Wirklich nie. Oder? Ihr müsst jetzt ganz tapfer sein, denn Davide Cali und Benjamin Chaud verraten euch in ihrem Bilderbuch die traurige Wahrheit über Erwachsene.



Das Problem mit der Selbst- und der Fremdwahrnehmung

Es ist 11 Uhr und ich habe die Kinder bestimmt schon 20 mal gebeten, doch bitte das Wohnzimmer aufzuräumen. Oder zumindest einen kleinen Pfad ins Chaos zu schlagen, damit man irgendwie von der Küche auf die Terrasse kommt. Das Sofa ist eh längst erwachsenenfreie Zone.


Aber irgendwie scheinen mich die Kinder nicht zu hören. Oder vielleicht hören sie mich, aber sie nehmen meine Bitte eher als "nice to have" wahr, denn als dringende Aufforderung? Oder könnte es daran liegen, dass sich ein, zwei meiner Bücher auf dem Boden stapeln, der Wäscheständer im Wohnzimmer steht und die Hälfte der Einkäufe darauf wartet, in den Keller geräumt zu werden? Vielleicht liegt es also an diesem Widerspruch, dass sie die Notwendigkeit des Aufräumens nicht so ganz einsehen? Von der Dringlichkeit gar nicht zu sprechen!


Schein und Sein

Genau solche und andere Widersprüche führen uns Davide Cali und Benjamin Chaud in ihrem Kinderbuch "So was tun Erwachsene nie!" mit einem ganz grossen Zwinkern vor Augen. Erwachsene verhalten sich immer total korrekt, sind immer freundlich, ehrlich, effizient, haben ihre Gefühle total im Griff, überhaupt sind sie unfehlbar. Nicht!



Der Spass in diesem Bilderbuch entsteht aus der Diskrepanz von Text und Bild. Während der Text vermittelt, was Erwachsene nie, niemals, nie tun, zeigen die Bilder, dass sie es eben doch tun. Und der Spass wird noch dadurch potenziert, dass die Kinder den Erwachsenen gerade auf die Schliche kommen, sie beobachten, sie überführen. In bekannter Detektiv-Manier verbergen sie sich hinter Büschen, in Mülltonnen oder unter dem Tisch, um die Eltern in flagranti bei ihren kleineren und grösseren Missetaten, Gefühlsausbrüchen und Entgleisungen zu erwischen.



Also wenn ihr die Kinder das nächste Mal ermahnt, doch bitte endlich die Legos wegzuräumen, hebt vielleicht zuerst einmal eure eigenen Stinksocken auf. Oder lasst alles liegen und lest gemeinsam dieses Buch. Danach geht das Aufräumen und Zusammenleben wieder einiges entspannter und humorvoller. Apropos entspannte Eltern: darüber habe ich hier schon mal etwas geschrieben.


Fazit

Davide Cali und Benjamin Chaud bringen mit dem Bilderbuch "So was tun Erwachsene nie!" ganz grossen Vorlesespass ins Haus. Sie zeigen mit knappem Text und witzigen Illustrationen, dass Erwachsene auch nur Menschen sind. Ein humorvolles Plädoyer für Eltern-Kind-Beziehungen auf Augenhöhe!


Die Fakten

So was tun Erwachsene nie!

Davide Cali (Text)

Benjamin Chaud (Illustration)

Ebi Naumann (Übersetzung aus dem Englischen)

Thienemann

40 Seiten

Erschienen am 14.02.2020

ISBN: 978-3-522-45924-2

Ab 4 Jahren


Noch mehr von Davide Cali bei MINT & MALVE



Like it? Pin it!

Magst du diesen humorvollen Bilderbuchtipp? Dann freue ich mich sehr, wenn du dir den Pin auf Pinterest merkst oder den Beitrag in den Social Media teilst.



#DavideCali #BenjaminChaud #ThienemannEsslinger #Bilderbuch #Humor #Erwachsene #Kinder #Vorbildfunktion #Detektiv

© 2019 by mintundmalve