Das Schulschwein

Andrea Liebers' Erstlesebuch "Das Schulschwein" nimmt uns mit in Finns Klasse und da ist heute so einiges los. Nicht nur das Schultier, das sich die Klasse wünscht, sondern auch Lailas Platzwahl gibt zu reden.


Das Schulschwein - Andrea Liebers, Susanne Göhlich (Peter Hammer Verlag 2019)

Gibt es in der Klasse eurer Kinder ein Schultier? Hier war das bisher kein Thema, aber von anderen Schulen habe ich das schon öfter gehört. Eine tolle Vorstellung, ich wäre als Kind bestimmt auch begeistert gewesen. Finns Klasse wünscht sich auch ein solches Tier, nur welches soll es denn werden?


Sowas macht man nicht!

Finn, den einige von euch vielleicht schon aus "Finn macht es anders"* kennen, hat da eine ganz besondere Idee und deshalb kann er es am Montagmorgen kaum abwarten, in die Schule zu kommen. Dort angekommen ist aber das Schultier vorerst kein Thema, denn auf den leeren Platz neben Finn setzt sich heute Laila. Finn gibt es zwar nicht zu, aber das freut ihn sehr. Mehmet, ein weiterer Klassenkamerad von Finn, findet das hingegen völlig inakzeptabel. Laila habe sich als türkisches und muslimisches Mädchen nicht neben einen Jungen zu setzen und schon gar nicht neben einen deutschen. Laila behauptet sich selbstbewusst gegen Mehmet und seinen Zwillingsbruder Yasin, der ihm zur Seite steht. Doch die beiden Brüder lassen sich nicht abwimmeln. Selbst Frau Mayer, die Klassenlehrerin, hat ihre liebe Mühe, die beiden an ihre Plätze zu bringen.


Zum Glück bringt Sven das Thema dann doch noch auf das ersehnte Schultier und endlich kann Finn seinen Vorschlag einbringen: ein Schulschwein! Genauer ein Minischwein. Bei ihm ist nämlich gerade Tante Mailys Minischwein Miss Piggy in den Ferien. Lena und Sven sind sofort begeistert von der Idee. Aber Mehmet hat erneut etwas einzuwenden, denn Schweine seien unheilig, unrein und schmutzig. Das Argument, dass man das Schwein ja nicht essen wolle, kann ihn auch nicht besänftigen. Aber als Miss Piggy dann plötzlich im Klassenzimmer auftaucht und ausgerechnet bei Mehmet ihre Streicheleinheiten abholen möchte, wendet sich das Blatt.


Kulturelle Unterschiede, Diskussionen, Aushandeln

Andrea Liebers spricht mit "Das Schulschwein" geschickt Themen an, die in vielfältig zusammengesetzten Klassen häufig auftauchen, wie in diesem Fall kulturell bzw. religiös bedingt unterschiedliche Gebräuche und Verhaltensweisen. Dabei erzählt die Autorin nicht alles aus und auch die Lehrerin greift nicht allzu stark ein, sondern lässt der Diskussion der Kinder ihren Lauf. So erzählt das Buch nicht nur wertfrei eine Geschichte über unterschiedliche kulturelle Hintergründe, Meinungsverschiedenheiten und die Suche nach einer Lösung, sondern ermöglicht auch, mit den eigenen Kindern bzw. einer ganzen Klasse das Thema aufzugreifen und ins Gespräch zu kommen.



Der gross und luftig gesetzte Text für Erstleser*innen wird ergänzt um die sympathischen Illustrationen von Susanne Göhlich, die bestimmt viele von Anna Böhms Erfolgsreihe "Emmi & Einschwein" kennen. Die Illustrationen füllen mal ganze Doppelseiten, mal nur einen Bruchteil der Seite.


Fazit

Andrea Liebers Erstlesebuch "Das Schulschwein", illustriert von Susanne Göhlich, erzählt eine rasante Geschichte, die Anlass zum Gespräch über kulturelle und religiöse Vielfalt bietet. Die Autorin setzt thematisch direkt im Alltag von Primar-/Grundschüler*innen an und lässt genügend Raum für eigene Interpretationen oder weiterführende Diskussionen. Ein gelungenes Erstlesebuch für Kinder ab 6 Jahren und besonders für ganze Schulklassen.



Die Fakten

Das Schulschwein

Andrea Liebers (Text)

Susanne Göhlich (Illustration)

Peter Hammer Verlag

32 Seiten

Erschienen im Juli 2019

Hardcover

ISBN: 978-3-7795-0621-8

Ab 6 Jahren


Buch kaufen bei genialokal (DE)*

Buch kaufen bei Thalia (DE)*

Buch kaufen bei Orell Füssli (CH)*

Buch kaufen bei Buchhaus (CH)*

Buch kaufen bei Thalia (AT)*


PS: Herzlichen Dank an den Peter Hammer Verlag für das Rezensionsexemplar.



Like it? Pin it!

Magst du diesen Buchtipp für Erstleser*innen? Dann freue ich mich sehr, wenn du dir den Pin auf Pinterest merkst oder sonst irgendwie die Inspiration teilst!


mint & malve Buchtipp: Das Schulschwein - Andrea Liebers, Susanne Göhlich (Peter Hammer Verlag 2019)



* Links mit * sind Affiliate-Links / Werbelinks. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, bekomme ich vom jeweiligen Shop eine kleine Provision. Am Buchpreis ändert sich für dich nichts. Du hilfst mir aber so, den Blog ein kleines Bisschen zu refinanzieren. Vielen Dank!

NEUE BEITRÄGE

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN