Selbstbestimmt, mutig, unerschrocken!

11/11/2018

(Werbung) So sind die dreissig aussergewöhnlichen Frauen, die Pénélope Bagieu in ihren Graphic Novels "Unerschrocken 1" und "Unerschrocken 2" porträtiert. Ich gebe euch einen kleinen Einblick in das bunte Spektrum der Heldinnen aus aller Welt und verlose auf Instagram ein Exemplar von Band 2.

 

 

Illustrierte Bücher aus dem Westen

Nicht, dass Comics und Graphic Novels im deutschsprachigen Raum nicht ihre Geschichte hätten oder nicht etabliert wären. Aber sie erleben gerade eine Verbreitung und eine Beliebtheit, wie man sie bisher nur aus den USA oder Frankreich kannte (mehr zu Graphic Novels lest ihr in Trudes Gastartikel). Auch die Autorin von "Unerschrocken" Pénélope Bagieu kommt aus Frankreich und ist dort ein grosser Star. Berühmt wurde sie nicht etwa mit einem bestimmten Buch, sondern vor allem mit ihrem humorvollen Blog "Ma vie est tout à fait fascinante", auf dem sie ihre LeserInnen zwischen 2007 und 2014 mit ihrem Comic-Tagebuch überall hin mitnahm - von Thailand, über Jordanien, nach Island und Argentinien.

 

Unerschrockene Heldinnen

Aber kommen wir zu den Büchern. In beiden Büchern deckt Pénélope Bagieu mit ihren Porträts eine breite Palette ab: Da sind Herrscherinnen wie die Kaiserin Wu Zetian, die wir aus Geschichtsbüchern kennen, aber höchstens am Rande oder aus einer anderen Perspektive. Da gibt es Künstlerinnen wie Tove Jansson (Erfinderin der Mumins), die Schauspielerinnen Margaret Hamilton und Hedy Lamarr, die Sängerin Betty Davis und die Tänzerin Josephine Baker. Und wir lernen Kämpferinnen für die Anliegen der Schwachen, von Kindern und Frauen kennen: Agnodike (Gynäkologin), Nellie Bly (Investigativjournalistin), Las Mariposas (rebellische Schwestern), Annette Kellerman (Meerjungfrau) und Leymah Gbowee (Sozialarbeiterin) sind nur einige Beispiele. Und schliesslich sind da noch die Forscherinnen wie Vulkanlogin Katia Krafft, Astronautin Mae Jemison oder Entdeckerin Delia Akeley.

 

Spannende Lebensgeschichten im Schnelldurchlauf

Pénélope Bagieu bringt uns die Protagonistinnen auf jeweils acht bis zehn Seiten mit einem fulminanten Abschlussbild näher. Sie erklärt, in welches Umfeld die Frauen geboren wurden, wie sie aufgewachsen sind und wie es zu ihren Heldentaten unterschiedlichster Art gekommen ist. Wie nebenbei erhalten wir Einblick in die jeweilige Epoche, in die wirtschaftliche, politische oder soziale Situation eines Landes und in die Herausforderungen, vor die Mädchen, junge und ältere Frauen gestellt waren und sind. Das Sachwissen und die - manchmal recht traurigen, teils blutigen - Lebensgeschichten der Frauen sind gespickt mit witzigen Anekdoten oder Aussprüchen - ob nun Realität oder Fiktion.

 

Kurzporträts, die Lust auf mehr machen

Die Illustrationen im Comicstil sind jeweils auf wenige Farben reduziert, was mir sehr gefällt. Die Mimik und Gestik der Protagonisten ist ausdrucksstark, der Text (fast gezwungenermassen) kurz und knackig und doch informativ. Die Porträts lassen sich häppchenweise oder am Stück lesen. Ich konnte gar nicht anders, als nach der ersten, die zweite, die dritte, die vierte... zu lesen. Und bei vielen hätte ich mich am liebsten noch weiter mit den spannenden Persönlichkeiten und ihrer bewegten Geschichte befasst (so wie ich das bei einigen Rebel Girls aus Band 1 und Band 2 getan habe). Denn klar, auf zehn illustrierten Seiten kann man nur an der Oberfläche kratzen. Pénélope Bagieu gelingt das jedoch auf tiefgründige Weise!

 

Fazit

Pénélope Bagieu präsentiert uns in "Unerschrocken 1" und "Unerschrocken 2" je fünfzehn eindrückliche Frauen unterschiedlichster Herkunft, aus verschiedenen Epochen sowie mit vielfältigsten Fähigkeiten und Eigenschaften. Die Lebensgeschichten und ihre jeweiligen Hintergründe sind sehr gut recherchiert und doch sehr kurzweilig und flüssig zu lesen. Für unerschrockene Leserinnen und Leser ab 14 Jahren kann ich die inspirierenden Porträts aussergewöhnlicher Frauen nur empfehlen.

 

Die Fakten
Unerschrocken 1

Pénélope Bagieu

Heike Drescher, Claudia Sandberg (Übersetzung)

Reprodukt Verlag

144 Seiten

Erschienen am 01.10.2017

ISBN: 978-3-95640-129-9

 

Unerschrocken 2

Pénélope Bagieu

Claudia Sandberg, Heike Drescher (Übersetzung)

Reprodukt Verlag

168 Seiten

Erschienen am 31.05.2018

ISBN: 978-3-95640-142-8

 

VERLOSUNG

Die Verlosung von "Unerschrocken 2" findet vom 12. bis 19. November 2018 auf meinem Instagram-Account statt. Viel Glück und danke fürs Weitersagen!

 

Herzlichen Dank an den Reprodukt Verlag für die beiden Rezensionsexemplare und das Verlosungsexemplar.

 

Like it? Pin it!

Du magst meinen Buchtipp? Dann merke ihn dir doch auf Pinterest, danke!

 

 

 

Please reload

NEUE BEITRÄGE

23/01/2020

16/01/2020

Please reload

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Please reload

© 2019 by mintundmalve