Sich mit Büchern wegträumen

Lest ihr euch derzeit auch gerne mit Büchern in die Ferne? Dem Jungen in "Albert will lesen" von Isabelle Arsenault geht es genauso. Aber seine Freund*innen haben andere Pläne.



Zum Welttag des Buches vom 23. April 2020 stelle ich euch ein Bilderbuch vor, das perfekt zu diesem Tag passt. Weshalb? Seht selbst!


Einfach mal in Ruhe lesen

Albert schnappt sich sein Buch und verlässt das Haus. Drin ist es einfach zu laut zum Lesen. Also versucht er es draussen im Hof. Schnell ist er völlig in seine Lektüre versunken und träumt sich weg an einen Strand, Blick aufs Meer, am Horizont der Sonnenuntergang.



Gar nicht so einfach!

Aber die Idylle ist trügerisch. Denn im realen Leben tauchen immer neue Freunde auf und wollen mit Albert spielen, gärtnern oder er soll aufs Baby aufpassen. Albert weist alle ab. Er will doch einfach nur lesen! Ist das denn so schwer zu verstehen? Um ihn herum wird es immer lauter und wilder. Sich auf das Buch zu konzentrieren, fällt Albert immer schwerer und irgendwann reicht es ihm.


"Jetzt reicht's! RUHE! Himmeldonnerwetter, kann man hier nicht mal in Ruhe ein Buch lesen?"

Die Freunde verziehen sich. Albert bleibt alleine zurück. Doch da! Was geschieht da? Die Freunde kommen nach und nach wieder. Alle mit einem Buch! Aus der wilden Party wird ein gemeinsames Lesefest! Dass das ein Happy End gibt, ist ja klar. Aber wie genau das Ende aussieht, müsst ihr selber herausfinden. Es ist wunderschön!


Lesen wird zur Fantasiereise

Isabelle Arsenault, die kanadische Autorin und Illustratorin, hat mit "Albert will lesen" eine wahre Liebeserklärung ans Lesen geschrieben und gezeichnet. Gekonnt arbeitet sie mit zwei Ebenen: Eine bildet die Realität ab - laut und ungestüm, voller Leute - und eine Alberts Fantasie - er alleine, an einem Strand. Diese zwei Ebenen greifen immer wieder ineinander. Das Bild vom Sonnuntergang wird zur Kulisse von Alberts erträumtem Leseplatz am Meer. Die gärtnernden Mädchen bauen neben Albert Sandburgen. Der Skateboarder flitzt mit Kite und Surfbrett über die Wellen. So zeigt die Autorin ganz schön, wie wir uns mit Büchern in die Ferne träumen können, aber doch Teil unserer Umwelt sind.

Grosse Illustrationskunst

Dass die Illustrationen genau meinem Geschmack entsprechen, dürfte euch bei der Hauptfarbe Mint nicht überraschen. Kontrastiert wird es von einem warmen Orange. Isabelle Arsenault arbeitete mit Buntstiften, Aquarell und Tusche und bearbeitete digital nach. Die Szenen folgen sich in kleineren und grösseren Bildern ähnlich wie in einem Comic oder einer Graphic Novel. Und auch textlich erinnert das Bilderbuch an einen Comic: Es kommt allein mit den Dialogen (in Sprechblasen) und lautmalerischen Wörtern zur Beschreibung der Umgebungsgeräusche aus, die in Alberts Fantasiewelt dringen.


Fast ohne Klischees

Toll ist an diesem Kinderbuch auch, dass im Zentrum ein lesender Junge steht. Dass Jungs auch gerne lesen, wird ihnen ja gerne vorschnell abgesprochen und da ist so ein lesendes Vorbild toll! Hinzu kommt die Vielfalt in den Hautfarben der Kinder. Nicht ganz durchgezogen ist die Diversität, was die Kleidung angeht: Mädchen tragen fast durchgehend Kleider, auch mal eine Krone, Schleifen oder einen Blumenkranz im Haar, während die Jungs in Hosen, mit Kurzhaarschnitt oder cooler Baseballmütze daherkommen.


Fazit

Isabelle Arsenault hat mit "Albert will Lesen" eine Liebeserklärung ans Lesen zwischen zwei Buchdeckel gezaubert. Ergänzt hat sie das Ganze mit einer doppelten Prise Fantasie und einer Geschichte über die Freundschaft. Ein schöneres Bilderbuch zum Welttag des Buches kann es für künftige Bücherwürmer und Leseratten ab 4 Jahren fast nicht geben!


Die Fakten

Albert will lesen

Isabelle Arsenault (Text + Illustration)

Anna Schaub (Übersetzung aus dem Englischen)

48 Seiten

Erschienen am 21.02.2020

ISBN: 978-3-314-10518-0

Ab 4 Jahren


Website von Isabelle Arsenault


PS: Herzlichen Dank an den NordSüd Verlag für das Rezensionsexemplar.


Apropos Welttag des Buches

Auf Pinterest habe ich eine Pinnwand zu diesem besonderen Tag, der immer am 23. April stattfindet, angelegt. Schaut mal vorbei und holt euch ein paar Buchtipps ab!



Like it? Pin it?

Magst du diesen Bilderbuchtipp für Bücherfreund*innen? Dann freue ich mehr, wenn du die Liebe zu den Büchern auf Pinterest teilst oder in den Social Media!





#IsabelleArsenault #Lesen #Bücher #Bilderbuch #WelttagdesBuches #Fantasie #Freundschaft #Diversität #Vielfalt #Klischeefrei #Kinderbuch

NEUE BEITRÄGE

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN

© 2020 by mintundmalve