top of page

Die Wilden Rüben - Das Geheimnis von Garten Nr. 8

Lust auf ein Schrebergartenabenteuer? Dann liegt ihr mit "Die Wilden Rüben" von Dorthe Voss und Stefanie Klassen genau richtig! Und es gibt sogar einen richtigen Detektivfall für Paula und ihre Freund*innen!


Die Wilden Rüben - Das Geheimnis von Garten Nr. 8 - Dorthe Voss, Stefanie Klassen (Gabriel 2023)

Schrebergärten klingen spiessig und nach Gartenzwergen? Das kann durchaus vorkommen, aber in Schrebergärten kann man auch richtige Abenteuer erleben! So geht es auch Paula und ihren Freund*innen in "Die Wilden Rüben" von Dorthe Voss und Stefanie Klassen: Sie lieben es, Zeit im Kleingarten von Paulas Onkel Hajo zu verbringen. Als dieser für längere Zeit beruflich ins Ausland muss, dürfen die Kinder sogar die volle Verantwortung für seinen Garten übernehmen. Das werden die coolsten Ferien ever!


Natur, Freundschaft und Abenteuer

Die Abwesenheit von Hajo müssen sie geheim halten, da er ihn sonst vielleicht abgeben muss. Die vier müssen sich also unauffällig verhalten und immer eine gute Ausrede finden, weshalb Hajo gerade nicht da ist. Als die vier Freund*innen beim nächtlichen Beobachten der Froschwanderung zwei tote Frösche und verdächtige Reifen- und Fussspuren entdecken, beschliessen sie, die Verfolgung aufzunehmen und die Tierquäler*innen zu überführen. Was sie sich einfallen lassen, um den Fall zu lösen und ob das alles klappt wie geplant, müsst ihr natürlich selbst herausfinden!


Rund um ihren ersten Detektivfall lernen wir Paula, gerade 9,5 Jahre alt, Jette, Bruno und Jonas näher kennen. Jedes der Kinder hat seine Stärken und Besonderheiten. Und genauso bringt uns Autorin Dorthe Voss auch die ganze Schrebergartenkolonie und ihre Umgebung näher und wir erfahren auch noch viel Wissenswertes über Frösche (die Froschwanderung ist auch in "Ist es noch weit?" ein Thema, das ich euch kürzlich vorgestellt habe).


Die Vielfalt des Kinderbuches zeigt sich in den unterschiedlichen Kindern und anderen Protagonist*innen: So hat Bruno einen portugiesischen Hintergrund, Jonas lebt mit seiner alleinerziehenden Mama, Paulas Papa kann gut Leggings flicken, Familie Winter ist Schwarz und im Schrebergarten kommen sämtliche Generationen zusammen, von der dreijährigen Lilo bis zu Opa Lustig (dessen Alter wird natürlich nicht verraten ;-)). Und auch Paula ist dafür, jede*n zu akzeptieren, wie er oder sie ist:


"Ich finde, solange einer von innen hübsch ist, macht es gar nichts, mit einer krummen Nase, grossen Ohren oder schlabbernden Pobacken herumzulaufen." (S. 42)

Gestört hat mich das generische Maskulinum, das sehr oft auftaucht. Und das, obwohl die Ich-Erzählerin Paula weiblich ist. Ich hoffe, das ist in Band 2 "Die Wilden Rüben - Spuk in Garten Nr. 8"* besser gelöst. Dieser erscheint schon im Juni. Ihr könnt also bald weiterlesen! Darüber hinaus erzählt Dorthe Voss aber sehr unterhaltsam und bildhaft und nimmt auch kein Blatt vor den Mund (mit ein paar Schimpfwörtern muss man leben können ;-)). Das Buch bringt eine gewisse Spannung mit sich, entwickelt sich aber relativ langsam, so dass 8 Jährige (geübte Leser*innen) das Kinderbuch selber lesen können und auch jüngere Kinder (ca. ab 6 Jahren) schon mithören können.



Die Illustrationen von Stefanie Klassen sind fröhlich-bunt und passend zur Jahreszeit wunderbar frühlingshaft. Sie lockern den Text gut auf und transportieren sehr gut die Ferien- und Abenteuerstimmung der Geschichte.


Cool finde ich auch, den Song zum Kinderbuch, den ihr auf Youtube hören könnt. Der macht doch direkt Lust auf ein Hörspiel oder Hörbuch von den Wilden Rüben, oder?


Fazit

Dorthe Voss setzt mit ihrem Kinderbuch "Die Wilden Rüben - Das Geheimnis von Garten Nr. 8" einen spannenden Reihenauftakt. Die Autorin erzählt uns ein wunderbar detektivisches Ferienabenteuer, verbunden mit einer Freundschaftsgeschichte und Wissenswertem über Frösche. Eine Detektivgeschichte für naturverbundene Leser*innen und Zuhörer*innen mit schönen Illustrationen von Stefanie Klassen.


Die Fakten

Dorthe Voss (Text)

Stefanie Klassen

Gabriel (Thienemann-Esslinger)

Erschienen am 24.02.2023

Hardcover

ISBN: 978-3-522-30625-6

Ab 8 Jahren zum Selberlesen, ab 6 Jahren zum Vorlesen



Band 2 erscheint Ende Juni: "Die Wilden Rüben - Spuk in Garten Nr. 8"*



PS: Herzlichen Dank an Dorthe Voss und den Gabriel Verlag für das Rezensionsexemplar.



* Links mit * sind Affiliate-Links / Werbelinks. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, bekomme ich vom jeweiligen Shop eine kleine Provision. Am Buchpreis ändert sich für dich nichts. Du hilfst mir aber so, den Blog ein kleines Bisschen zu refinanzieren. Vielen Dank!

NEUE BEITRÄGE

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN

bottom of page