top of page

Einfach buddeln!

Was tun gegen Langeweile? Ben denkt sich: "Einfach buddeln!". Was dann passiert im Bilderbuch von Wenda Shurety und Andrea Stegmaier? Lest selbst!


Einfach buddeln - Wenda Shurety, Andrea Stegmaier (Carlsen 2023)

Ich habe als Kind unzählige Male versucht, mich auf die andere Seite der Erde zu buddeln. Nur bin ich leider nie in Australien rausgekommen, sondern spätestens am Boden des Sandkastens oder bei ein paar grossen Steinen stecken geblieben.


Diesen kindlichen Versuch, sich einfach mal auf die andere Seite der Welt zu buddeln, hat sich Wenda Shurety zum Anlass für die Geschichte ihres Bilderbuchs "Einfach buddeln!" (auf Englisch: "Dig! Dig! Dig!") genommen. Andrea Stegmaier hat die passenden Bilder dazu gezaubert.


Wie aus einem langweiligen Tag ein Abenteuer wird

Ben (auf Englisch Jake) sitzt gelangweilt auf dem Fenstersims. Was soll er nur machen? Etwas lustlos dreht er an seinem Globus. Da fällt sein Blick auf eine Insel am anderen Ende der Welt und er fragt sich, wie es da wohl ist? Ob die Menschen auf dem Kopf gehen? Dann fällt sein Blick auf den Garten und er entschliesst, der Sache auf den Grund zu gehen. Sprich: Einfach buddeln. Irgendwann wird er bestimmt auf der anderen Seite der Erde wieder herauskommen.


Immer mehr und mehr Freund*innen stossen dazu und helfen ihm. Immer grösser und grösser wird das Loch, von der Badewanne, zum Pool und noch viiiiiel grösser! So entwickelt sich im Bilderbuch von Wenda Shurety ein richtig schönes Gemeinschaftsprojekt und ein Alltagsabenteuer, wie es viele von uns bestimmt in der eigenen Kindheit auch erlebt haben. Nur der Ausgang der Geschichte war - zumindest in meiner Kindheit - nie so spannend wie im Bilderbuch. Das Ende zu entdecken, überlasse ich euch und euren Kindern.



Mit Witz und Diversität illustriert

Ausschnitt aus "Dig! Dig! Dig!" - Wenda Shurety, Andrea Stegmaier (Storyhouse Publishing 2021)

Die Illustrationen von Andrea Stegmaier (vgl. weitere Besprechungen) sind wie immer vielfältig gestaltet bezüglich der Haut- und Haarfarben, Frisuren und Brillen. Ein Mädchen sitzt zudem im Rollstuhl und ist doch mittendrin. Und die deutsche Illustratorin hat auch hier wieder eine wunderbare Farbpalette mit gedeckten Farben und Akzenten in Gelb und Magenta gewählt.


Besonders gefällt mir die Sidestory mit den Mäusen, die fleissig beim Buddelprojekt helfen. Die Illustrationen sind mal doppelseitig, mal einseitig, mal in kleineren Blasen vor weissem Hintergrund, die verschiedene Szenen zeigen. Einmal müssen wir das Buch sogar hochkant drehen, weil das Loch so tief und das Bild damit so hoch wird. Das ist überhaupt ein geniales Bild mit all den Dingen, an denen sich die Kinder vorbeigegraben haben!


Fazit

Das Bilderbuch "Einfach buddeln!" von Wenda Shurety und Andrea Stegmaier macht Lust auf verrückte Projekte, einfach gemeinsam loszulegen und zu schauen, was dabei herauskommt oder wo man selbst wieder raus kommt! ;-) Ein vielfältiges Kinderbuch, das den kleinen Zuhöhrer*innen grossen Spass macht und bei den Grossen bestimmt Kindheitserinnerungen weckt!

Die Fakten

Wenda Shurety (Text)

Andrea Stegmaier (Illustration

Yvonne Hergane (Übersetzung aus dem Englischen)

Carlsen

40 Seiten

Erschienen am 24.02.2023

Hardcover

ISBN: 978-3-551-52196-5

Ab 3 Jahren




Buch auf Deutsch kaufen:


Buch auf Englisch kaufen:





Noch ein Tipp, bei dem gebuddelt wird

Wenn euch dieser Buchtipp gefällt, dann schaut euch auch mal das folgende Bilderbuch von Emma Adbåge an. Es wurde 2022 sogar mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis in der Sparte Bilderbücher ausgezeichnet!




* Links mit * sind Affiliate-Links / Werbelinks. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, bekomme ich vom jeweiligen Shop eine kleine Provision. Am Buchpreis ändert sich für dich nichts. Du hilfst mir aber so, den Blog ein kleines Bisschen zu refinanzieren. Vielen Dank!

Commentaires


NEUE BEITRÄGE

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN

bottom of page