Wundersame Tierwelt

30/08/2019

(Werbung/Verlosung) Okapi? Kennt ihr bestimmt. Aber wie steht es mit dem Potto oder dem Wüstengoldmull? Das Sachbilderbuch "Die wundersamen Zwölf" von Rae Mariz und Moki bringt uns diese und weitere kuriose Säugetiere näher. Auf Instagram könnt ihr jetzt ein signiertes Exemplar gewinnen!

 

 

Das Okapi (Mariana Leky lässt grüssen) oder den Wisent werden viele von euch kennen, zumindest dem Namen nach. Anders sieht es wohl bei tierischen Exoten wie der Schweinsnasenfledermaus oder dem Westlichen Langschnabeligel aus. So ging es jedenfalls mir! Noch nie gehört oder gesehen.

 

Tierporträts wie aus einem Traum

Rae Mariz und Moki bringen uns in "Die wundersamen Zwölf" ein Dutzend ganz spezielle Tiere näher. Und das nicht irgendwie, sondern sowohl textlich als auch illustrativ äusserst kunst- und liebevoll. Die Tiere werden nicht einfach mit nackten Fakten zu Grösse, Gewicht, Lebenserwartung oder Fressverhalten beschrieben. Nein, Rae Mariz porträtiert sie in liebevollen Texten, die uns direkt in ihre Lebenswelt versetzen - sei es nun die einstige Höhle eines Warzenschweins, das raschelnde Urwaldlaub oder der heisse Wüstensand. Die Reise wird noch intensiver durch die wunderschönen, äusserst detailreichen Illustrationen von Künstlerin Moki.

 

Auch speziell ist die gewählte Schrift. Wir Schweizer*innen würden sagen "Schnürlischrift"- wunderschön, aber zugegebenermassen nicht ganz einfach zu lesen, v.a. für die Kinder von heute, die in der Schule nur noch die Grundschrift oder die Basisschrift lernen. Ich finde, die Schrift in diesem Fall äusserst passend, trägt sie doch zum Gesamtkunstwerk mit den fast mystischen Bildern und Texten aus dem noch jungen Reisedepeschen Verlag (hier im Porträt) bei.

 

Steinharte Krallen, klickende Stacheln, schleimige Hufe, 

Im Bilderbuch für Gross und Klein erfahren wir zum Beispiel, dass das Steppenschuppentier aus der afrikanischen Savanne so kräftige Krallen hat, dass es sich durch Beton graben könnte. Der Eigentliche Streifentenrek unterhält sich durch das Aneinanderreiben seiner Stacheln mit seinen Artgenossen. Und auch über das Okapi liest ich in diesem Buch durchaus Neues! Oder wusstet ihr, dass aus seinen Hufen ein klebriger Schleim läuft, mit dem es seine Wege markiert?

 

Fazit

Rae Mariz und Moki präsentieren mit "Die wundersamen Zwölf" ein Bilderbuch für Kinder, aber auch Erwachsene, das uns fremde Tierwelten berührend näher bringt. Die detailreichen Illustrationen würde man sich am liebsten direkt als Poster an die Wand hängen und die liebevollen Texte fördern die Achtsamkeit gegenüber der Natur. Eine Bilderbuchperle, die sich auch ideal als Geschenk eignet!

 

Die Fakten

Die wundersamen Zwölf

Kuriose Säugetiere, die tatsächlich existieren

Rae Mariz (Text)

Moki (Illustration und Lettering)

Cindy Ruch (Übersetzung)

Reisedepeschen Verlag

32 Seiten

Erschienen im Juli 2019

ISBN: 978-3-96348-006-5

Ab 3 Jahren

 

 

Buch bei Stadtlandkind.ch bestellen (Schweiz)

Buch bei genialokal.de bestellen (Deutschland)

 

Website von Künstlerin Moki

Website von Autorin Rae Mariz

 

 

 

VERLOSUNG AUF INSTAGRAM

3000!!!! Vor der Sommerpause durfte ich auf meinem Instagram-Profil @mintundmalve Follower*in Nr. 3000 begrüssen. Der Wahnsinn! Das sind 10 mal mehr als vor gut 3 Jahren. Grund genug, euch mit einer kleinen Verlosung zu danken: Bis Sonntag, 8. September 2019, 23:59 Uhr habt ihr auf Instagram die Chance, ein von der Berliner Künstlerin Moki signiertes Exemplar von "Die wundersamen Zwölf" zu gewinnen.  Es wird zur Verfügung gestellt vom Reisedepeschen Verlag und direkt von mir versendet. 

 

PS: Für die grossen Leser*innen wird es bei Gelegenheit auch eine Verlosung geben. Um sie nicht zu verpassen, abonniert einfach meinen kostenlosen Newsletter (erscheint ca. 1 Mal im Monat).

 

Das sind die Teilnahmebedingungen:

  • Du befolgst die Anweisungen im Instagram-Post.

  • Du bist mindestens 18 Jahre alt.

  • Du hast einen Wohnsitz in der Schweiz, Deutschland, Österreich oder Liechtenstein.

  • Du reagierst innert 3 Tagen auf die Gewinnbenachrichtigung, sonst wird neu ausgelost.

  • Der Gewinn kann nicht in Bar ausbezahlt werden.

  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

  • Die Verlosung steht in keinem Zusammenhang zu Instagram oder Facebook.

 

 

Like it? Share it!

Magst du diesen Buchtipp für Gross und Klein? Dann freue ich mich sehr, wenn du ihn in den Sozialen Medien teilst, dir den Pin auf Pinterest merkst oder Bücherfreund*innen auf www.mintundmalve.ch hinweist. Danke!

 

 

 

 

Please reload

NEUE BEITRÄGE

Please reload

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Please reload

© 2019 by mintundmalve