Mut in kleinen Dosen

21/01/2020

Manchmal braucht es nur ein bisschen Mut und ein fantastisches Abenteuer beginnt. Taltal Levi nimmt uns in ihrem Debüt "Ein Fingerhut voll Mut" mit auf eine spannende Reise und erzählt eine schöne Freundschaftsgeschichte.

 

 

Eine Geschichte über Mut, Neugier und Freundschaft

In ihrem Bilderbuchdebüt erzählt uns die israelische Illustratorin, die in Basel lebt, von einer spannenden Entdeckungsreise eines Winzlings (eigentlich eine Sie, siehe Link zum Interview ganz am Schluss). Der Winzling ist etwa so gross wie ein Wasserglas, steht jeden Morgen mit der Sonne auf, tobt durch das Haus, sammelt schöne Dinge und... wird plötzlich von einem unheimlichen Schatten verfolgt! Was kann das sein? Und ist es so gefährlich wie es aussieht?

 

Der Winzling nimmt all seinen Mut (und eine Stecknadel zur Verteidigung) zusammen und greift an. Attacke!!! Dabei stellt er fest, dass der ominöse Schatten von einer ganz umgänglichen Katze stammt. Die beiden freunden sich an und gehen fortan gemeinsam auf Entdeckungstour - nicht nur im Haus, sondern auch jenseits der Haustür. Was da lauert, müsst ihr selber herausfinden!

 

Die Luzerner Schule

Taltal Levi hat ihren Abschluss in Illustration Fiction an der Hochschule Luzern gemacht und das sieht man ihrem Erstling an. Behaupte ich jedenfalls! Sie illustriert mit feinem Strich und grellbunten Akzenten, nimmt spannende Perspektiven ein (ganz ihrem winzigen Hauptakteur entsprechend). Sie erzählt mit fantastischen Elementen, bringt Bewegung ins Bild, kommt mit wenig Text aus und lässt viel Raum zum Entdecken der grossflächigen Bilder mit ihren liebevollen Details (wer entdeckt die Mumins?).

 

Mich erinnert das Buch sehr an "Marta & ich" von Evelyne Laube und Nina Wehrle, gemeinsam "It's Raining Elephants", das ich in diesem Blogbeitrag besprochen habe und nach wie vor auch sehr empfehlen kann! Auch die beiden sind Abgängerinnen der Hochschule Luzern.

 

Das Bilderbuch wird vom Verlag ab 4 Jahren empfohlen, aber meine Dreijährige findet es "so lustig" (so stellt sie das Buch allen vor und schleppt es mit sich herum), dass ich es auch schon in dem Alter empfehlen kann. Ich freue mich auf mehr von Taltal Levi. Und so viel sei verraten: Es geht schon dieses Jahr in die zweite Runde!

 

Fazit

"Ein Fingerhut voll Mut" von Taltal Levi erzählt mit viel Schwung, weshalb es sich lohnt, über den eigenen Schatten zu springen. Das Bilderbuch für Kinder ab 3-4 Jahren vereint ein kurzweiliges Abenteuer mit einer schönen Geschichte über Neugier, Mut und Freundschaft und macht so richtig Lust auf eigene Entdeckungsreisen!

 

 

Die Fakten

Ein Fingerhut voll Mut

Taltal Levi (Text + Illustration)

Elisa Martins (Übersetzung aus dem Englischen)

NordSüd Verlag

48 Seiten

Erschienen am 16.07.2019

ISBN: 978-3-314-10489-3

Ab 4 Jahren

Leseprobe und Bestellung bei NordSüd

 

 

Website von Taltal Levi

Interessantes Interview mit Taltal Levi (auf Englisch)

 

PS: Herzlichen Dank an den NordSüd Verlag für das Rezensionsexemplar.

 

Like it? Pin it!

Magst du diesen Bilderbuchtipp? Dann freue ich mich ausserordentlich, wenn du ihn auf Pinterest teilst!

 

 

 

Please reload

NEUE BEITRÄGE

Please reload

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Please reload

© 2019 by mintundmalve