Eine Reise durch die Küche

(Werbung/Verlosung) Claudia Schilling nimmt uns in ihrem neuen Buch mit auf eine Reise durch ihre unkomplizierte und gesunde Küche mit vielen alltagstauglichen Rezepten, Ideen für DIYs und Geschenke. Ihr könnt ein Exemplar ihres familientauglichen Kochbuchs gewinnen! Ausserdem habe ich auch wieder ein leckeres Rezept im Gepäck.



Claudia Schilling ist eine weitere Foodbloggerin mit eigenem Buch (Nicole Giger von Mags Frisch habe ich euch hier vorgestellt und Nadja Zimmermann vom LouMalou Blog hier). Genauer gesagt, ist "Follow me" schon ihr zweites Buch nach "Hin und weg". Ihren Blog findet ihr unter stylingqueen.ch und natürlich in den Social Media.


Auf 4 Etappen zum Ziel

Die Idee von "Follow me" ist es, aus einem Rezept ganz viele zu machen. Auf vier Etappen zeigt uns Claudia Schilling wichtige Basics, um dann ganz verschiedene Abzweigungen zu nehmen und uns so zu immer weiteren Rezepten zu führen. Auf folgenden 4 Reiserouten kommen wir so an 150 alltagstauglichen, kreativen und gesunden Rezepten vorbei:


  • Etappe No 1: Von Pizza bis Bolognese

  • Etappe No 2: Von Risotto bis Kürbis

  • Etappe No 3: Von Guetzli bis Happy-Birthday-Cake

  • Etappe No 4: Von Hefeteig bis Brotsalat


So kochen wir uns von Pizza, über Foccacia, bis Pesto. Vom Risotto, über Arrancini, bis zur Kürbissuppe oder einem Kürbis-Curry. Vom einfachen Guetzli-Rezept, backen wir uns über Mini-Linzertörtchen bis zu diversen Cheescake-Varianten. Und vom Hefeteig-Grundrezept geht es am Dreikönigkuchen vorbei, über enge Kurven zu den schönsten Zopf-Varianten oder zum Zwirbel-Baguette.



Nachhaltig und kreativ unterwegs

Was mir besonders gefällt: Claudia Schilling belässt es nicht einfach bei den Rezepten, sondern gibt immer wieder Tipps zur Resteverwertung, erklärt, wie man Kräuter haltbar machen oder selbst Paniermehl herstellen kann und streut coole DIYs und Upcyclings ein. So entsteht aus der Dose von den Pelati eine schöne Laterne oder aus Küchentüchern eine Schürze. Und ganz viele Rezepte lassen sich gleich zu einem netten Mitbringsel oder zum Weihnachtsgeschenk ausbauen.



Fazit

"Follow me" von Claudia Schilling eignet sich perfekt, um mit dem Kochen und Backen einfach anzufangen und sich dann an immer mehr neue und schwierigere (aber immer noch einfache) Rezepte heranzuwagen. Natürlich können neben den vorgegebenen Abzweigungen auch ganz andere genommen werden. Wer weiss, wo da die Küchenreise hingeht: Wenn der "Flow" erst mal stimmt, ist alles möglich!


Die Fakten

Follow me

Kochen im Flow. Aus einem Rezept mach viele

Claudia Schilling

AT Verlag

336 Seiten

Erschienen am 10.10.2019

ISBN: 978-3-03902-027-0



Cheescake-Grundrezept

Ich habe für euch das Cheesecake-Grundrezept ausprobiert. Es hat schon sehr lecker geschmeckt. Das nächste Mal wage ich aber definitiv an eine der feinen Varianten - mit Konfitüre, mit Zitrone, mit Kürbis oder doppeltem Boden - oder sogar an den Salty Cheesecake, mmmmh!



Für eine Springform von etwa 24 cm Durchmesser


Zutaten

Butter für die Form

150 g Butterkekse

75 g Butter

600 g Doppelrahm-Frischkäse

250 g Magerquark

80 g Zucker

60 g Maizena (Maisstärke)

1 Päckchen Vanillezucker

3 Eier


Zubereitung

Die Springform vorbereiten: dafür den Boden mit Backpapier belegen und den Rand fetten.


Die Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerdrücken. Die Butter in einem Topf schmelzen und mit den Keksbröseln mischen. Die Mischung auf dem Boden der vorbereiteten Form verteilen und mit dem Boden eines Glases gut andrücken. Etwa 30 Minuten kühl stellen.


Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Den Frischkäse und den Quark gut verrühren. Zucker, Maizena und Vanillezucker darunterrühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Die Quarkmasse auf den Keksboden geben und den Kuchen in der Mitte des vorgeheizten Ofens etwa 40 Minuten backen.


Den Backofen ausschalten und den Cheesecake etwa 30 Minuten im Ofen ruhen lassen. Dann herausnehmen, auskühlen lassen und zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.


Varianten

Ebenfalls geeignet zum Backen: 2 Springformen von etwa 16 cm Durchmesser, 1 Cakeform von etwa 30 cm Länge oder 1 eckige Springform von etwa 25 x 24 cm.


Tipps

Eine Wasserschale in den Backofen stellen, dann reisst der Cheesecake nicht.

Die Form in Alufolie wickeln, damit die Butter nicht auf den Boden des Ofens tropft, oder ein Backblech unter die Form stellen.



VERLOSUNG: 3 Exemplare von "Follow me" zu gewinnen!

Um euch in der strengen Zeit von Lockdowns, Social Distancing, Homeoffice und Homeschooling eine Freude zu machen, verlosen Moana von Miss Broccoli und ich mit Unterstützung des AT Verlags während 4 Wochen immer freitags ein tolles Buch rund ums Kochen, Basteln und Gärtnern.


Und so verlose ich nun auch 3x1 Exemplar dieses tollen Koch- und Backbuchs! Herzlichen Dank an den AT Verlag für das Rezensions- und die Verlosungsexemplare.



Du hast von der Freischaltung der Posts bis am Mittwoch, 15. April 2020, 23: 59 Uhr, Zeit, um in den Lostopf zu hüpfen.


Viel Glück!

Deine Eliane



Like it? Pin it!

Magst du diesen Kochbuchtipp oder das Cheescake-Rezept? Dann freue ich mich sehr, wenn du dir den dazugehörigen Pin merkst. Auch übers Teilen in den Social Media freue ich mich sehr!




#ClaudiaSchilling #ATVerlag #Kochen #Backen #DIY #Upcycling #Nachhaltigkeit #Familienrezepte #Rezepte #Resteverwertung #Entspanntkochen #Alltagsküche

NEUE BEITRÄGE

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN

© 2020 by mintundmalve