Die Wette

Jetzt kommen sie wieder zum Einsatz, die grünen Daumen. Wer keinen hat, macht es vielleicht wie Hein im Bilderbuch "Die Wette" von Antje Damm und vertraut auf Sonne und Wasser. Oder ist die Strategie von Lilo vielleicht doch erfolgreicher?

Lilo liebt Pflanzen und besucht regelmässig Hein in seiner Gärtnerei. Eines Tages sprechen sie darüber, was eine Pflanze so braucht zum Wachsen. Lilo ist überzeugt:


"Sie brauchen Liebe und man muss sie gut behandeln, damit sie wachsen".

Hein dagegen ist da pragmatischer. Seiner Meinung nach reichen genügend Sonne und Wasser völlig aus. Das ruft doch förmlich nach einer Wette! Und so machen sie es: Beide kümmern sich vier Wochen um ein Pflänzchen. Wer danach die grössere Pflanze hat, gewinnt und kriegt einen Preis.


"Lilo bringt ihr Pflänzchen nach Hause und beschliesst zu gewinnen."

So zielstrebig und selbstbewusst geht das bei Antje Damm: Pflanze in den Puppenwagen und ab nach Hause. Lilo umsorgt das Pflänzchen ganz liebevoll, spielt Blockflöte, nimmt es mit ins oder besser neben das Bett, giesst es natürlich auch, erzählt ihm Geschichten usw. Und tatsächlich: Ihre Pflanze wächst und gedeiht ganz wunderbar. Hein dagegen belässt es beim Giessen und kümmert sich sonst nicht weiter darum. Am Ende ist er regelrecht verzweifelt und versucht, das Pflänzchen gross zu ziehen. Er kennt wohl das afrikanische Sprichwort nicht, wonach das Gras nicht schneller wächst, wenn man daran zieht. ;-)


In diesem Fall sei das Ergebnis verraten: Lilo gewinnt die Wette. Was sie als Preis bekommt, müsst ihr beim Vorlesen oder Zuhören selbst herausfinden!



Vom Hegen und Pflegen

Antje Damm zeigt mit ihrem Bilderbuch ganz locker und undogmatisch, was Liebe und Geborgenheit bewirken können. Und auch, dass Kinder oft noch stärker auf ihre Intuition vertrauen und damit goldrichtig liegen. Dabei erzählt sie zwar in der 3. Person, wir sind aber sofort ganz nah bei Lilo und erleben die Geschichte aus ihrer kindlichen Perspektive.


Ganz klar spürt man in "Die Wette" Antje Damms Liebe zur Natur. Die Botschaft könnte man aber sogar auf den Umgang mit Kindern übertragen: Auch sie brauchen v.a. Liebe, Geborgenheit und Zuwendung. Auch sie blühen im Spiel, beim Geschichtenerzählen und mit der Musik auf. Das Schöne im Buch? Am Ende lernt hier der Erwachsene etwas vom Kind. Und so sollte es doch viel öfter sein, dass wir offen sind für neue, andere Wege und nicht auf unseren ausgetretenen Pfaden beharren.


Wie schon bei "Der Besuch" und "Füchslein in der Kiste" setzt Antje Damm das Erzählte wortwörtlich in Szene: Sie hat die gesamten Figuren und Kulissen mit Papier und Karton aufgebaut, ins rechte Licht gerückt und fotografiert. So schafft sie es meisterlich, ein Gefühl von 3D über das zweidimensionale Medium Buch zu transportieren. Man würde am liebsten direkt selber ins Bild hüpfen. Die durchwegs doppelseitigen Bilder werden ergänzt um knappe, unaufgeregte Texte mit vielen Dialogen. So bietet sich das Bilderbuch auch wunderbar an fürs erste Selberlesen.


Fazit

Antje Damm erzählt in "Die Wette" eine schöne Geschichte übers Wachsen und wachsen lassen. Durch die räumlichen Szenenbilder aus Karton und Papier tauchen die Betrachter*innen sofort ein in die Welt von Lilo und Hein. Ein Bilderbuch voller Charme, das zeigt, dass es sich lohnt, auf Kinder zu hören. Oft können wir uns noch eine Scheibe von ihnen abschneiden!


PS: Diese Besprechung ist mein Beitrag zum #kinderbuchfrühling auf Instagram, einer Aktion von Simone von @_booksandbabies. Schaut mal bei ihr oder unter dem Hashtag rein!



Die Fakten

Die Wette

Antje Damm (Text + Illustration)

Moritz Verlag

36 Seiten

Erschienen am 10.02.2021

Hardcover

ISBN: 978-3-89565-404-6

Ab 5 Jahren


Buch bei genialokal kaufen (DE)*

Buch bei Thalia kaufen (DE)*

Buch bei Orell Füssli kaufen (CH)*

Buch bei Buchhaus kaufen (CH)*

Buch bei Thalia kaufen (AT)*


Herzlichen Dank an den Moritz Verlag und Henrike Blum für das Rezensionsexemplar.



Mehr von Antje Damm bei mint & malve



Like it? Pin it!

Magst du diesen besonderen Bilderbuchtipp? Dann freue ich mich sehr, wenn du dir den Pin auf Pinterest merkst oder diesen Blogartikel mit Freund*innen und Bekannten teilst - auf welchem Kanal auch immer!





* Links mit * sind Affiliate-Links / Werbelinks. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, bekomme ich vom jeweiligen Shop eine kleine Provision. Am Buchpreis ändert sich für dich nichts. Du hilfst mir aber so, den Blog ein kleines Bisschen zu refinanzieren. Vielen Dank!

NEUE BEITRÄGE

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN

© 2020 by mintundmalve