Märchenhafter Advent - Der kleine Stern

08/10/2019

(Werbung/Verlosung) Freut ihr euch auch schon wieder auf die besinnliche Adventszeit? Vielleicht seid ihr auch gerade auf der Suche nach dem richtigen Adventskalender? Dann habe ich mit der Adventsgeschichte "Der kleine Stern" das Richtige für euch! Es gibt sogar ein Exemplar zu gewinnen!

 

 

Der alternative Adventskalender

Regelmässige Leser*innen meines Blogs wissen, dass ich kein Fan von Adventskalendern bin, die prall gefüllt sind mit irgendwelchen Kleinigkeiten, die kein Mensch braucht. Mir sind die Geschichten lieber. Und so haben wir in den vergangenen Jahren jeweils eine Geschichte vom kleinen Stern vorgelesen (einmal die vom Wald und einmal die vom Meer) und werden das auch dieses Jahr wieder tun. Gerne erinnere ich euch auch an die Druckvorlage für das Suchspiel zum Adventsbuch "Engel, Hase, Bommelmütze". Im Artikel dazu findet ihr weitere Alternativen zum klassischen Adventskalender mit Schoggi oder Kleinkram.

 

Abenteuer auf dem Bauernhof

Dieses Mal führt uns das Abenteuer vom kleinen Stern auf den Bauernhof. In 24 Kapiteln erleben wir mit, wie sich der kleine Stern wagemutig vom Himmel auf die Erde stürzt und dort auf richtig gute Freunde trifft. Die tierischen Freunde sind Gold wert, denn der kleine Stern kann nicht mehr fliegen und überhaupt ist das Leben auf der Erde gar nicht so leicht, v.a. wenn man sich wie der kleine Stern überhaupt nicht damit auskennt. So kriegt es der neugierige kleine Stern hier mit einem Heinzelmännlein, einem Esel, einem schaurig bösen Hofhund und anderen Tieren zu tun. Was für ein Abenteuer!

 

Ein Buch zum Mitspielen

Die Adventsgeschichte "Der kleine Stern" von Karin Fröhlich und Eveline Moser ist nicht nur märchenhaft schön, spannend und lustig erzählt, sie kommt auch noch mit einigen Extras daher: In 24 Couverts zu den jeweiligen Kapiteln steckt jeweils ein Sticker zum Einkleben, in manchen sogar eine Fingerpuppe zum Mitspielen und in ganz besonderen eine fluoreszierende Zacke für den kleinen Stern. So bekommt der kleine Stern Zacke für Zacke seine verlorene Leuchtkraft zurück und erhellt am Schluss das Kinderzimmer. Mehr Weihnachtsstimmung geht nicht!

 

Für einen guten Zweck

Und noch ein schöner Nebeneffekt dieser Adventsgeschichte: Ihr unterstützt mit dem Kauf neben den Autorinnen auch die anderen Beteiligten, darunter zwei wohltätige Stiftungen. Mit dem kleinen Stern beschenkt ihr also nicht nur eure Kinder mit weihnachtlichem Vorlesevergnügen, sondern tut auch noch etwas für einen guten Zweck.

 

Die Fakten

 

Adventsgeschichte. Der kleine Stern.

Abenteuer auf dem Bauernhof

Karin Fröhlich (Text)

Eveline Moser (Fotografie und Gestaltung)

24 Kapitel

5. Auflage, 2019

 

Abenteuer vom kleinen Stern anschauen und bestellen

 

 

 

 

VERLOSUNG - Der kleine Stern

Auf der Facebook-Seite von MINT & MALVE könnt ihr jetzt ein Exemplar von der Adventsgeschichte "Der kleine Stern" gewinnen. Versucht unbedingt euer Glück! Die mit viel Liebe produzierten Adventsgeschichten gibt es dieses Jahr nämlich zum allerletzten Mal!

 

Wenn ihr gewinnt, habt ihr die Wahl zwischen "Abenteuer auf dem Bauernhof" und "Abenteuer im Wald".

 

Die detaillierten Teilnahmebedingungen findet ihr direkt im Facebook-Post.

 

Viel Glück und eine geschichtenreiche Adventszeit!

Eure Eliane

 

PS: Ihr wollt keine Verlosung von MINT & MALVE verpassen? Abonniert einfach den kostenlosen Newsletter (erscheint ca. einmal monatlich).

 

PPS: Herzlichen Dank an das Team von "Der kleine Stern" für das Rezensions- und das Verlosungsexemplar.

 

 

Like it? Pin it!

Gefällt dir die Idee einer Adventsgeschichte? Dann freue ich mich, wenn du sie auf Pinterest merkst oder in den Social Media teilst! Hilf mit, den Adventszauber zu verbreiten!

 

 

 

 

Please reload

NEUE BEITRÄGE

Please reload

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Please reload

© 2019 by mintundmalve