Mit Fux, Kind und Kegel in den Wald

27/10/2019

Magst du Schweden? Und den Wald? Und Omeletten (Pfannkuchen)? Dann ist "Hollie & Fux" von Nini Alaska genau das Richtige für dich! Weshalb? Das erfährst du in diesem Blogpost.

 

 

Ein einsames Mädchen

"Hollie & Fux" erzählt die Geschichte vom Mädchen Hollie und vom Fuchs Fux. Die Geschichte hört aber nicht beim Zusammentreffen der beiden Hauptfiguren auf, nein, da fängt sie erst so richtig an. Es ist so: Hollie lebt mit ihrer Grossmutter in einer schwedischen Stadt. Sie lebt da, weil ihre Eltern Filmstars sind und dafür in der ganzen Welt herum jetten. Sie kriegt Mama und Papa also nur zu Geburtstagen und auf der Leinwand zu sehen. Und das ist ganz schön traurig. Hollie sehnt sich nach einem richtigen Familienleben mit ihren Eltern.

 

Ein Glück, dass sie eines Tages die Bekanntschaft von Fux macht. Ihre Freundschaft beginnt mit dem besten Angebot, das es gibt: Hollie hat nämlich ein paar Pfannkuchen übrig. Und im Ernst: Wer liebt Pfannkuchen nicht? Hollie und Fux tun es jedenfalls und so zieht der Fux auch gleich bei ihr ein und sie werden richtig gute Freunde. Sie sind richtig glücklich, kuscheln, lesen Bücher und sprechen über die Stadt und den Wald und was sie lieber mögen.

 

Vom Suchen und Finden von Geborgenheit

Eines Tages - es ist ein Spätsommerregentag - gehen sie gemeinsam ins Kino und sehen auf der Leinwand nicht nur Hollies Eltern, sondern auch einen Fuchs. Nun haben beide ganz starkes Heimweh - nach Familie und nach Wald. Nach einigen Tagen Regenwetter und ebensolcher Stimmung ist klar, es muss was geschehen! Was, sei an dieser Stelle nicht verraten, ausser, dass es etwas mit einem alten Holzhaus am Waldrand zu tun hat.

 

Illustrationskunst für Skandinavien-Fans

"Hollie & Fux" ist zwar ein Bilderbuch, hat aber verhältnismässig viel Text, so dass es sich auch wunderbar für ältere Kinder eignet. Die Illustrationen von Nini Alaska gehen jeweils über eine Doppelseite. Sie sind in gedeckten Farben gehalten, schön skandinavisch eben! Und sie lassen einen immer wieder Neues entdecken: Unsere Mittlere (3 Jahre alt) sucht zum Beispiel gerne die Schildkröte, die sich auf vielen Seiten versteckt hat (apropos versteckte Schildkröte: da hatte ich schon mal einen Buchtipp).

 

Fazit

Nini Alaska erzählt in "Hollie & Fux" eine wunderbare Geschichte über Freundschaft, über das Traurigsein, über Familie, Heimat und Geborgenheit. Mit ihren Illustrationen verleiht sie dem Ganzen auch noch einen wunderbar schwedischen Charme, so dass Kinder ab 4 Jahren und ihre Vorleser*innen am liebsten direkt mit Hollie und Fux in das kleine rote Haus am Waldrand einziehen würden.

 

 

Die Fakten

 

Hollie & Fux

Nini Alaska (Text & Illustration)

Tulipan Verlag

48 Seiten

Erschienen am 19.07.2019

ISBN: 978-3-86429-454-9

Ab 4 Jahren

 

Leseprobe und Bestellung bei Tulipan

Website von Nini Alaska

 

 

Like it? Pin it!

Magst du den Buchtipp oder einfach Pfannkuchen? Dann merke dir gerne diesen Pin auf Pinterest. Facebook-Posts, Tweets & Co. sind auch herzlich willkommen!

 

 

 

Please reload

NEUE BEITRÄGE

Please reload

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Please reload

© 2019 by mintundmalve