Berufswunsch? Grünanlagen-Pflegerin!

Beliebte Antworten auf die Frage nach dem Berufswunsch sind bei Kindern sicher Ärztin, Lehrer, Polizistin, Feuerwehrmann und ähnliches. Mit "199 Berufe - mehr als Ärztin, Lehrer, Polizist" wird die Palette der anzustrebenden Berufe ganz schön erweitert und das erst noch mit Rücksicht auf Diversität.



Berufswunsch meiner Grossen (7) ist seit längerem Kinderbuchillustratorin. Damit fällt sie jedenfalls schon mal ziemlich aus dem Rahmen, was übliche Berufswünsche angeht. Mal sehen, wie lange das noch anhält. Die Mittlere (4) hat noch keine konkreten Vorstellungen, findet aber die Feuerwehr sehr spannend.


Berufswünsche jenseits von Bäcker, Polizistin und Friseur

"199 Berufe" von Sean Longcroft und Hannah Watson (Redaktion auf Deutsch: Sybille Siegmund) liefert 197 weitere Ideen. Da sind durchaus auch alte Bekannte dabei wie der Polizist und die Feuerwehrfrau, die Bäckerin und der Friseur. Es gibt aber in unterschiedlichen Themenfeldern auch ganz viele Berufsbilder, die den Kindern weniger geläufig sind. Die Themen umfassen jeweils ein bis zwei Seiten und heissen "Retter und Beschützer", "Beim Einkaufen", "Auf der Baustelle", "In der Schule", "Ärzte und ihre Helfer", "Berufe in der Natur", "In der Stadt", "Wissenschaftler", "Film und Fernsehen", "Menschen, die uns helfen", "Museen und Galerien".


Vielfältige Berufe vielfältig präsentiert

Da gibt es dann Berufe wie die Polizeihubschrauberpilotin, den Vermessungstechniker, die Kunstlehrerin, den Logopäden, den Entbindungspfleger, die Krankenhausmanagerin, die Wildhüterin, den Zeitschriftenverkäufer, den Astrophysiker, die Drehbuchautorin, den Tagesvater oder die Kuratorin. Besonders positiv fällt auf, dass die Berufe im Buch nicht stereotyp weiblich oder männlich besetzt sind, sondern munter abgewechselt wird. Auch die Diversität in Sachen Hautfarbe, kultureller Hintergrund und Handicaps ist gross: So gibt es den Meteorologen mit Dastar (dem Kleidungsstück der Sikhs), die Jugendbetreuerin mit Kopftuch und den Schulsozialarbeiter im Rollstuhl. Auch das Alter der Berufsleute weist eine grosse Spannbreite auf. Nicht ganz durchgezogen ist das Aufbrechen von Geschlechterstereotypen in den Kapitelüberschriften (zumindest auf Deutsch), denn hier steht im Zweifel nur das generische Maskulinum (wie bei "Retter und Beschützer"). Schade! Das wäre leicht klischeefrei umsetzbar gewesen.



Nicht alle Berufe gibt es wirklich als eigenständiges Berufsbild und nicht alle Berufe sind auch in der Schweiz üblich, einige heissen auch einfach anders. Z.B. ist mir in meiner Schulkarriere nie eine Schulkrankenschwester begegnet und der Friseur heisst hier Coiffeur. Aber beim Vorlesen ist sowas schnell in unseren Sprachgebrauch übertragen. Einige Berufe fehlen mir im Buch auch, so gibt es relativ wenige Berufe, die am Schreibtisch ausgeübt werden. Wäre wohl auch langweilig, weil sowohl bei der Autorin als auch beim Projektleiter, bei der PR-Fachfrau, bei der Elektroingenieurin und beim Controller ein Mensch vor einem Computer sitzt. Es gibt also noch Potenzial für 199 weiter Berufe!



Der Verlag empfiehlt das Bilderbuch ab 3 Jahren und dazu passen auch die starken Pappseiten. Ich finde es inhaltlich aber eher früh. Meine Grosse findet das Buch mit fast 7 Jahren noch spannend. Natürlich will sie dann zu den einzelnen Berufen ganz viel mehr wissen.


Fazit

Hannah Watson und Sean Longcroft machen kleinen Kindern mit "199 Berufe - mehr als Ärztin, Lehrer, Polizist" deutlich, wie vielfältig die Berufswelt ist. Durch die abgebildete Diversität wird auch klar, dass jedes Kind werden kann, was es möchte - egal ob Mann oder Frau, ob helle oder dunkle Haut, ob mit Pferdeschwanz oder Kopftuch auf dem Kopf. Ein ganz schön vielfältiges Bilderbuch!


PS: Es gibt übrigens eine ganze Reihe mit 199: "199 Dinge im Garten", "199 Dinosaurier und Urzeittiere", "199 Fahrzeuge" usw.


Die Fakten

199 Berufe

mehr als Ärztin, Lehrer, Polizist

Hannah Watson (Autorin)

Sean Longcroft (Illustration)

Sybille Siegmund (Redaktion)

Usborne Verlag

16 Seiten

Erschienen am 27.08.2019

ISBN: 978-1-78941-130-0



Like it? Pin it!

Magst du diesen vielfältigen Buchtipp für die Kleinen? Dann merk dir doch den Pin auf Pinterest!




#Bilderbuch #HannahWatson #SeanLongcroft #UsborneVerlag #Kinderbuch #Berufe #Berufswunsch #Vielfalt #Diversität #Klischeefrei #FeministischeKinderbücher

NEUE BEITRÄGE

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN

© 2020 by mintundmalve