Der bleiche Hannes - eine Geistergeschichte

(Werbung, Verlosung) Glaubt ihr an Geister? Spätestens nach "Der bleiche Hannes" von Steffen Gumpert wisst ihr: Es gibt sie und das ist auch gut so. Anlässlich der Kids Comic Week darf ich ein signiertes Exemplar des Comics an euch verlosen.


Der bleiche Hannes - Steffen Gumpert (Tulipan 2017)

Wir lernen zuerst den bleichen Hannes und seine kleine Insel kennen. Da er gelegentliche Besucher jeweils erschreckt und in die Flucht geschlagen hat und der Leuchtturm schon seit 50 Jahren nicht mehr bedient wird, lebt er alleine auf der kleinen, bewaldeten Insel auf einem Felsen im Meer.


Eindringlinge im Paradies

Doch nun nähern sich Joris und seine - zugegebenermassen ziemlich peinlichen - Eltern der Insel. Joris' Vater und Mutter wollen die Tier- und Pflanzenwelt auf der Insel erforschen. Diese wurde nämlich nach dem Wegzug des letzten Leuchtturmwärters zum Naturschutzgebiet erklärt. Auf der Überfahrt mit dem Schiff erzählt der Käpt'n Joris schaurige Geschichten von einem Geist, der auf der Insel leben und Leute zu Tode erschreckt haben soll.


Die Eltern halten das natürlich für totalen Quatsch. Aber Joris, der eigentlich so gar keine Lust auf langweilige Forschungsferien mit seinen Eltern hatte, ist nun doch neugierig auf die Insel. Und schon kurz nach ihrer Ankunft wird Joris' Hoffnung auf etwas Spannung mehr als erfüllt. Auf einem Spaziergang durch den Wald knickt er kleine Ästchen um, um den Rückweg zum Zelt wieder zu finden. Doch die Ästchen heilen auf wundersame Weise. Und in der Nacht sieht er plötzlich ein Licht im Leuchtturm. Er erklimmt ihn und begegnet einem Geist, dem er dann in den Wald folgt.


Erst in der nächsten Nacht gibt sich der bleiche Hannes zu erkennen und die beiden freunden sich an. Nun lernt Joris eine ganz andere Inselwelt kennen: die der Geister! Eine fabelhafte Welt voller Windwedler, kleiner Strauchkönige, Kuckudus und Wuselkiesel. Wie die Woche auf der Insel weiter verläuft und ob sich die Eltern auch noch eines Besseren belehren lassen, erfahrt ihr in "Der bleiche Hannes".



Ab 8 Jahren kann man den Comic gut alleine lesen - wenn man ein kleines Quäntchen Grusel gut verträgt. Zum Vorlesen geht das Buch auch schon ab 6 Jahren. Steffen Gumpert schafft in "Der bleiche Hannes" eine wundersame Parallelwelt, in der das Gute dominiert. Optisch hervorgehoben von der Seitenfarbe, die von Schwarz auf ein warmes Rot wechselt, wenn Joris mit Hannes unterwegs ist und so die anderen Geister für ihn auch sichtbar sind. Die Seiten sind abwechslungsreich mit unterschiedlich vielen und grossen Panels gestaltet. Die Bilder werden dominiert von Blau- und Rottönen. Es gibt Seiten mit viel Text in Sprechblasen und andere, die die Geschichte allein über die Bilder transportieren.


Neben dem wunderbar fantasievollen Geisterwald mag ich auch die schöne Botschaft der Geschichte: Es lohnt sich, jemandem oder etwas - hier dem Inselaufenthalt - eine zweite Chance zu geben. Und: Vielleicht ist manchmal alles ein bisschen anders, als man auf den ersten Blick meint. Offenheit für Neues und Anderes kann lebensrettend sein!


Fazit

Steffen Gumpert erzählt mit "Der bleiche Hannes" eine Geistergeschichte, die genau die richtige Mischung bietet: etwas Spannung und Dramatik, ein paar Familienturbulenzen und ganz viel Freundschaft und Abenteuer. Im Stile eines Comics bzw. einer Graphic Novel erzählt, ist die Geschichte sehr leicht zugänglich, auch für Wenigleser*innen. Zum Einstieg in die Welt der Comics kann ich dieses Kinderbuch sehr empfehlen! Wir hoffen jedenfalls auf Hannes-und-Joris-Nachschub!


Die Fakten

Der bleiche Hannes

Steffen Gumpert (Text + Illustration)

Tulipan

64 Seiten

Erschienen im September 2017

Hardcover

ISBN: 978-3-86429-359-7

Ab 8 Jahren (zum Selberlesen), ab 6 Jahren (zum Vorlesen)


Buch kaufen bei genialokal (DE)*

Buch bei Thalia kaufen (DE)*

Buch bei Orell Füssli kaufen (CH)*

Buch bei Buchhaus kaufen (CH)*

Buch bei Thalia kaufen (AT)*


Website von Steffen Gumpert


PS: Herzlichen Dank an Steffen Gumpert für das Rezensions- und das Verlosungsexemplar.


Verlosung zur Kids Comic Week: 1 Exemplar von "Der bleiche Hannes" gewinnen!


Im Rahmen der #KidsComicWeek von @kleinerleser und @mintundmalve und ganz vielen anderen Blogger*innen und Verlagen darf ich ein signiertes Exemplar von "Der bleiche Hannes" von Steffen Gumpert an euch verlosen!


Ihr könnt hier, bei Facebook und Instagram in den Lostopf hüpfen und so 3 Lose sammeln.


So nimmst du teil:

Verrate mir in den Kommentaren, welches Geister- oder Fabelwesen du dir für eine Geschichte ausdenken würdest.


Die Verlosung startet mit Publikation der Posts und dauert bis Montag, 10. Mai 2021, 23:59 Uhr.


Viel Glück!

Deine Eliane

Teilnahmebedingungen:

Du bist mindestens 18 Jahre alt und wohnst in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Das Los entscheidet über den*die Gewinner*in. Im Falle des Gewinns wirst du hier bzw. auf Facebook oder Instagram benachrichtigt. Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen. Der Versand erfolgt über den Autor. Zu diesem Zweck gebe ich die Adresse der*des Gewinner*in an Steffen Gumpert weiter.


Like it? Pin it!

Magst du diesen Comic-Tipp? Dann freue ich mich sehr, wenn du ihn dir auf Pinterest merkst. Comics haben es verdient!


mint & malve Buchtipp: Der bleiche Hannes - Steffen Gumpert (Tulipan 2017)


* Links mit * sind Affiliate-Links / Werbelinks. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, bekomme ich vom jeweiligen Shop eine kleine Provision. Am Buchpreis ändert sich für dich nichts. Du hilfst mir aber so, den Blog ein kleines Bisschen zu refinanzieren. Vielen Dank!




NEUE BEITRÄGE

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN