Durch den Wald

Ein dunkler Wald kann schon etwas gruselig sein. Die Haustiere von Frau Lieb in Nele Palmtags Bilderbuch schlagen sich jedenfalls mit einem mulmigen Gefühl "Durch den Wald". Auf welcher Mission sie sind, erfahrt ihr in diesem Blogbeitrag.


Durch den Wald - Nele Palmtag (Kunstanstifter 2017)

Heute habe ich wieder einmal einen Backlist-Titel aus dem unabhängigen kunstanstifter Verlag für euch - einer meiner Lieblingsverlage!


Wer hat Angst im dunklen Wald?

Ich weiss noch, wie ich mich als Kind nachts im Wald gefürchtet habe. Ich habe dann immer versucht, mir zu sagen, dass das völlig irrational ist. Wer würde schon zu genau der Zeit, an genau dem Ort auf uns Kinder warten? Etwas mulmig war mir natürlich trotzdem zu Mute.


Wie muss es da den drei Haustieren von Frau Lieb gehen, die die meiste Zeit im wohlig warmen, sicheren Zuhause verbringen? Doch heute ist Frau Lieb auf der Suche nach ihrer Kette, ein Glücksbringer, gestürzt und so wollen der Kater, der Pudel und der Vogel Piep ihr diese unbedingt ins Krankenhaus bringen. Wer weiss, wann sie da wieder herauskommt und ob überhaupt?


Also machen sie sich schleunigst auf den Weg, um die Spur nicht zu verlieren.


"Mit einem Mal sind sie mitten im Wald, dort ist es dämmrig, es knackt und ist kalt. Sie stolpern zögernd den Pfad entlang, sie sind erschöpft, ängstlich und bang."

Zu allem Übel treffen sie im Wald auch noch auf so unheimliche Gestalten wie den riesigen Keiler und seine höhnisch lachende Rotte. Als sie auch noch einen wild tosenden Wasserlauf überqueren müssen, wird klar:


"Ja, hier kommt nur weiter, wer wirklich was wagt!"

Und das tun die drei Haustiere, sie wachsen richtig über sich hinaus. Und siehe da, die Waldbewohner sind gar nicht so böse, wie die drei meinten, werden richtige Freunde und verhelfen vor allem Piep zu ganz neuer Selbständigkeit. So erzählt Nele Palmtag mit Witz und sehr gelungenen Reimen davon, dass es sich lohnt, Mut zu fassen und neue Pfade zu betreten und den süssen Duft der Freiheit zu riechen!


Text und Bild im Einklang

Die Illustrationen von Nele Palmtag sind zu Beginn und am Schluss geprägt von viel Weissraum. Im Wald wird es dunkler, Grün- und Blautöne dominieren und vermitteln so das beängstigende Gefühl, die scheinbar drohende Gefahr auf fremdem Boden. Hervor sticht die Sonderfarbe Neonpink, mit der die Laute - v.a. vom Vogel, aber auch mal vom Pudel, vom Fuchs oder vom Bär - bildlich erfasst werden.



Eine Altersempfehlung abzugeben, ist gar nicht so einfach. Der Geschichte können bestimmt auch schon 4-Jährige ganz gut folgen. Die Reime (bzw. die Satzkonstellationen) und die Wortwahl sind bei Nele Palmtag aber schon etwas anspruchsvoller, was mir persönlich sehr gut gefällt. Da ich auf Schweizerdeutsch vorlese und beim Übersetzen leicht noch etwas anpassen oder ergänzen kann, geht es für unsere 5-Jährige bestens. Liest man auf Hochdeutsch vor und bleibt dem Originaltext treu, würde ich 6 Jahre empfehlen.


Fazit

Nele Palmtag erzählt mit ihrem Bilderbuch "Durch den Wald" eine witzige und ermutigende Geschichte darüber, dass es sich lohnt Neues zu wagen. Auch wenn man unbekanntes Terrain betritt, ja, sogar gewisse Gefahren lauern, das Entdecken von Neuem wird man gewiss nicht bedauern!



PS: Zu Nele Palmtag habe ich noch einen Hörtipp für euch. Sie war nämlich kürzlich zusammen mit den Illustratorinnen und Autorinnen Constanze von Kitzing und Regina Kehn beim Podcast freigeistern! zu Gast. Literaturkritikerin und Kinder- und Jugendbuch-Expertin Christine Knödler sprach mit den dreien darüber, wie frei Illustrator*innen in ihrer Arbeit sind. Dabei ging es auch ganz stark ums Thema Vielfalt und Diversität.



Die Fakten

Durch den Wald

Nele Palmtag (Text + Illustration)

Kunstanstifter

32 Seiten

Erschienen: 30.08.2017

Hardcover mit Leinenrücken

ISBN: 978-3-942795-56-2

Ab 4-6 Jahren


Buch kaufen bei genialokal (DE)*

Buch kaufen bei Thalia (DE)*

Buch kaufen bei Orell Füssli (CH)*

Buch kaufen bei Buchhaus (CH)*

Buch kaufen bei Thalia (AT)*


Website von Nele Palmtag


* Links mit * sind Affiliate-Links / Werbelinks. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, bekomme ich vom jeweiligen Shop eine kleine Provision. Am Buchpreis ändert sich für dich nichts. Du hilfst mir aber so, den Blog ein kleines Bisschen zu refinanzieren. Vielen Dank!


NEUE BEITRÄGE

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN