Elli, die Kleinste von allen

(Werbung/Verlosung) Wünschen sich eure Kleinen auch manchmal, schon gross zu sein? Dann wird sie das Bilderbuch von "Elli, die Kleinste von allen" von Lu Fraser, Kate Hindley und Ebi Naumann sofort abholen. Zum Bundesweiten Vorlesetag darf ich ein Exemplar an euch verlosen.


Ellie, die Kleinste von allen - Lu Fraser, Kate Hindley, Ebi Naumann (Thienemann-Esslinger 2021)

Auch wenn das Thema Grosssein oder dürfen, was die Erwachsenen dürfen, bei euren Kindern nicht besonders aktuell ist, werden sie dem Charme von Elli, dem kleinen Jack sofort erliegen, da bin ich sicher! Bei uns war es jedenfalls so. Alle drei Kinder finden "Elli, die Kleinste von allen"* super und blättern es momentan oft durch. Vielleicht trägt dazu auch die schön verschneite Gebirgslandschaft von Tibet bei, in der die Geschichte von Lu Fraser spielt.


So klein und doch so gross

Elli ist ein Yak, wie es im Buche steht: Sie hat wunderschönes, flachsfarbenes Fell und mit ihren Hufen erklimmt sie trittsicher die steilsten und eisigsten Hänge. Eigentlich scheint also alles wunderbar zu sein. Doch Elli hat damit zu kämpfen, dass sie die Kleinste ihrer Yak-Herde ist. Sie wäre einfach so gerne gross!


Sie trainiert fleissig dafür, körperlich und geistig. Sie wird stärker, geschickter und schlauer, aber grösser? Leider nicht wirklich. Doch dann kommt Ellis Tag und sie kann zeigen, dass Kleinsein auch seine Vorteile hat und dass wahre Grösse nichts mit der Körpergrösse zu tun hat. Denn nur sie kann den kleinen Yaki vom höchsten Berggipfel retten, auf dem er feststeckt und auf den die grösseren Yaks mit ihren ausladenden Hörnern nicht hochkommen. Elli nimmt ihren ganzen Mut zusammen. Aber ob sie die Herausforderung auch meistert, müsst ihr euch mit euren Kindern selber erlesen.



Autorin Lu Fraser erzählt mit "Elli, die Kleinste von allen" eine bestärkende Geschichte mit der wohl sympathischsten Protagonistin der Bilderbuchwelt. Die Reime ins Deutsche übertragen hat Ebi Naumann. Für meinen Geschmack zwar gut, aber etwas zu stark dem Versmass verpflichtet. Die eine oder andere eingängigere Satzstellung hätte dem Lesefluss nicht geschadet. Aber das ist Meckern auf hohem Niveau und bei der Übertragung ins Schweizerdeutsche spielt das eh keine Rolle, da müssen wir immer flexibel sein oder eben ganz auf die Reime verzichten. Die Geschichte funktioniert auch rein über den vermittelten Inhalt und die Bilder. Letztere stammen von Illustratorin Kate Hindley, die mich neben der tollen, kontrastreichen Farbpallette vor allem mit den süssen Kulleraugen der riesigen Felltiere überzeugt.


Fazit

"Elli, die Kleinste von allen" wird sich im Nu in eurem Herz einnisten. Lu Fraser und Kate Hindley erzählen mit Worten und Bildern eine bestärkende Geschichte für alle, die sich manchmal grösser wünschen. Eins wird hier sonnenklar: Auf die Grösse kommt es nicht an, jede und jeder hat eigene Stärken und kann Grosses bewirken.


PS: Auf Englisch ist übrigens im September gerade Band 2 mit Elli erschienen. Hoffen wir, dass wir das zweite Bilderbuch dieses Duos auch bald auf Deutsch vorlesen können!


Die Fakten

Elli, die Kleinste von allen*

Lu Fraser (Text)

Kate Hindley (Illustration)

Ebi Naumann (Übersetzung aus dem Englischen)

Thienemann-Esslinger

32 Seiten

Erschienen am: 21.09.2021

Hardcover

ISBN: 978-3-522-45962-4

Ab 3 Jahren


Buch kaufen bei Thienemann-Esslinger*

Buch kaufen bei genialokal (DE)*

Buch kaufen bei Thalia (DE)*

Buch kaufen bei Orell Füssli (CH)*

Buch kaufen bei Buchhaus (CH)*

Buch kaufen bei Thalia (AT)*


Lu Fraser bei Instagram

Kate Hindley bei Instagram



Ein Exemplar gewinnen!

Heute ein Buch! Bundesweiter Vorlesetag 2022
© Stiftung Lesen

Im Rahmen der Blogger*innen-Aktion "Heute ein Buch! - Aus Liebe zum Lesen" darf ich zum Bundesweiten Vorlesetag (in Deutschland) mit Unterstützung von Thienemann-Esslinger ein Exemplar von "Ellie, die Kleinste von allen" an euch verlosen!


So geht's:

Verrate mir in den Kommentaren, was du als Kind immer mal machen wolltest, wenn du dann "gross" bist.


Weitere Lose gibt's hier:

Die Verlosung startet mit Freischaltung der Posts und endet am Mittwoch, 23. November 2022, 23:59 Uhr.


Teilnahmebedingungen:

Du bist mindestens 18 Jahre alt und wohnst in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Das Los entscheidet über die Gewinner*innen. Im Falle des Gewinns wirst du hier bzw. auf Facebook oder Instagram benachrichtigt. Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen. Der Versand erfolgt durch Thienemann-Esslinger. Zu diesem Zweck gebe ich deine Adresse an den Verlag weiter. Die Verlosung hat nichts mit Instagram oder Facebook zu tun.


Viel Glück!


PS: Herzlichen Dank an Thienemann-Esslinger für das Rezensions- und das Verlosungsexemplar.


Noch mehr Kinderbücher zum Vorlesetag!

Bei untenstehenden Blogs könnt ihr heute ebenfalls euer Glück versuchen und ein tolles Buch zum Vorlesen gewinnen. Schaut vorbei!


Alu – https://www.grossekoepfe.de/

Anne – https://www.xmalanderssein.de/

Brigitte – https://www.wallinger.at/

Eliane – https://www.mintundmalve.ch/

Henrike – https://www.instagram.com/frau_buecherfee

Iris – https://zickleinundboeckchen.de/

Janet – https://www.kinderbuchlesen.de/

Jenny – https://www.kinderchaos-familienblog.de/

Julia - https://juliliest.net/

Katja – https://kuestenkidsunterwegs.blogspot.com/

Miri – https://geschichtenwolke.de/

Steffi – https://www.biber-butzemann.de/blog

Steffie – www.instagram.com/kleinerleser

Susanne – https://familienbuecherei.blogspot.com/

Sylvi – https://www.wortkantine.de/



Like it? Pin it!

Mögt ihr meinen winterlichen Buchtipp? Dann freue ich mich sehr, wenn ihr euch den Pin dazu auf Pinterest merkt.


Buchtipp mint & malve: Elli, die Kleinste von allen - Lu Fraser, Kate Hindley (Thienemann-Esslinger 2021)


* Links mit * sind Affiliate-Links / Werbelinks. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, bekomme ich vom jeweiligen Shop eine kleine Provision. Am Buchpreis ändert sich für dich nichts. Du hilfst mir aber so, den Blog ein kleines Bisschen zu refinanzieren. Vielen Dank!

NEUE BEITRÄGE

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN