Mimi und der Bestimmertag

(Werbung/Verlosung) Was würden eure Kinder tun, wenn sie einen Tag bestimmen könnten? Dieses Glück hat die Protagonistin in "Mimi und der Bestimmertag" von Anna Lisicki-Hehn. Was sie an dem Tag so treibt, erfahrt ihr im folgenden Artikel. Und mit etwas Glück könnt ihr das Bilderbuch zum Internationalen Kindertag sogar gewinnen!


Mimi und der Bestimmertag - Anna Lisicki-Hehn (Eigenverlag 2021)

Mimi fühlt sich ziemlich fremdbestimmt heute. Zuerst holt sie die Mama zu früh vom Kindergarten ab, dann drückt sie ihr auch noch ungefragt einen Kuss auf die Stirn und findet, sie solle die Jacke anziehen. Zuhause wird's nicht besser. Mamas Freund Fred (ob er auch Mimis Vater ist, erfahren wir nicht, aber wohl eher nicht) hat gekocht und Mimi soll das Basteln unterbrechen. Da wird es Mimi zu bunt und sie verkündet, dass morgen sie bestimmt. Den ganzen Tag!


Da Mama arbeiten muss, muss/darf Fred am nächsten Tag mitmachen. Es geht schon gut los mit Waffeln zum Frühstück. Und die beiden frühstücken auf der Couch! Danach geht's auf zum Matschepfützenhüpfen und zum Sandkuchenbacken auf den Spielplatz. Mimi bestimmt ganz alleine, was sie wann und wie lange tun möchte.


In der Bäckerei sucht natürlich Mimi das Brot aus. Da sie dort auf ihren Freund Max trifft, beschliessen die beiden kurzerhand, dass er heute bei ihr übernachtet. Max kennt ihr vielleicht schon aus "Max findet einen Freund", das ich euch auch schon vorgestellt habe. Als Max doch noch zurück nach Hause will, beschliesst Mimi den Tag mit einem ausgiebigen Schaumbad und dann liest ihr Mama noch drei Geschichten vor. Uff, diese Bestimmerei ist ganz schön anstrengend, merkt Mimi! Morgen darf Mama wieder ran. ;-)



Diversität als Selbstverständlichkeit

Wie schon im ersten Pappbilderbuch von Anna Lisicki-Hehn spielt Diversität in diesem Bilderbuch eine selbstverständliche, aber nicht aufdringliche Rolle: Es kommen unterschiedlichste Hauttöne vor, Mimis Mama geht arbeiten, während Fred sich um Mimi kümmert, Max und Greta haben einen Papa und einen Papi, Max trägt eine Brille, Fred hat Tattoos.


Die Illustrationen sind relativ einfach und klar gehalten und erstrecken sich jeweils über die ganze Doppelseite. Cool finde ich klischeefreie Details wie die Socken von Fred in Rosa und Lila. Und sehr süss ist das Eichhörnchen, das immer wieder im Bild auftaucht.


Fazit

In "Mimi und der Bestimmertag" dreht Anna Lisicki-Hehn die Rollen um und Mimi darf frei entscheiden, was sie den ganzen Tag machen möchte. Ein vielfältiger Vorlesespass, der kleine Zuhörer:innen ab 3 Jahren und ihre Bezugspersonen dazu anregt, übers Entscheiden und die Wünsche der Alltagsgestaltung ins Gespräch zu kommen. Und vielleicht führt ihr nach der Lektüre ja auch einen Bestimmertag für die Kinder ein!


Die Fakten

Mimi und der Bestimmertag

Anna Lisicki-Hehn (Text + Illustration)

Eigenverlag

28 Seiten

Erschienen am 13.11.2021

Pappbilderbuch

ISBN: 978-3-9823699-0-7

Ab 3 Jahren


Buch kaufen im Webshop vonn Anna Lisicki-Hehn

Mit der ISBN könnt ihr das Buch auch in die Buchhandlung eures Vertrauens bestellen.


PS: Herzlichen Dank an Anna Lisicki-Hehn für das Rezensions- und das Verlosungsexemplar.



VERLOSUNG ZUM INTERNATIONALEN KINDERTAG

Heute ein Buch Blogger:innen-Aktion - Aus Liebe zum Lesen, © rawpixel.com / Freepik
Heute ein Buch Blogger:innen-Aktion - Aus Liebe zum Lesen, © rawpixel.com / Freepik

Zum Internationalen Kindertag am 1. Juni heisst es bei ganz vielen Blogger:innen wieder "#HeuteeinBuch - Blogger:innen-Aktion aus Liebe zum Lesen" und ihr könnt das jeweils vorgestellte Buch gewinnen.


So hüpft ihr in den Lostopf für "Mimi und der Bestimmertag" von Anna Lisiki-Hehn:

Verratet mir in den Kommentaren, was eure Kinder am Bestimmertag anstellen würden.


Hier gibt's weitere Lose:

Die Verlosung startet mit Freischaltung der Posts und endet am Montag, 06.06.2022, 23:59 Uhr.


Viel Glück!

Eure Eliane


Teilnahmebedingungen:

Du bist mindestens 18 Jahre alt und wohnst in der Schweiz, Deutschland oder Österreich. Das Los entscheidet über die:den Gewinner:in. Im Falle des Gewinns wirst du hier bzw. auf Facebook oder Instagram benachrichtigt. Rechtsweg und Barauszahlung sind ausgeschlossen. Der Versand erfolgt durch mich. Das Gewinnspiel hat nichts mit Facebook oder Instagram zu tun.



Schau unbedingt auch bei den anderen Blogger:innen vorbei und versuch dein Glück!

Alu – https://www.grossekoepfe.de/

Anne – https://www.xmalanderssein.de/

Brigitte – https://www.wallinger.at/

Henrike – https://www.instagram.com/frau_buecherfee

Janet – https://www.kinderbuchlesen.de/

Jenny – https://www.kinderchaos-familienblog.de/

Julia - https://juliliest.net/

Katja – https://kuestenkidsunterwegs.blogspot.com/

Marsha – https://mutterundsoehnchen.com/

Miri – https://geschichtenwolke.de/

Sari – https://www.heldenhaushalt.de/sari02/

Steffi – https://www.biber-butzemann.de/blog

Steffi – www.instagram.com/kleinerleser

Susanne – https://familienbuecherei.blogspot.com/

Sylvi – https://momsfavoritesandmore.de/

NEUE BEITRÄGE

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN