Peter lernt pfeifen

Erinnert ihr euch noch, wie ihr geübt habt, zu pfeifen? Ich erinnere mich sehr genau und fühlte mich deshalb von Ezra Jack Keats' Bilderbuch "Peter lernt pfeifen" sofort angesprochen.


Peter lernt pfeifen - Ezra Jack Keats (Carl-Auer Verlag 2021)

Der Carl-Auer Verlag legt die Bilderbücher vom Amerikanischen Kinderbuchautor Ezra Jack Keats erstmals auf Deutsch auf. Den Anfang machte letztes Jahr "Ein Tag im Schnee", das ich euch gerade auf den Winter hin wärmstens empfehlen kann. Die Bücher erschienen in Amerika ab den 1960er-Jahren, haben aber nichts an Charme und Aktualität verloren. Besonders beachtet wurden sie in Amerika, weil Keats als einer der Ersten eine Schwarze Hauptfigur in Kinderbüchern zeigte.


Eine Geschichte über das Lernen

Und so möchte ich euch heute "Peter lernt pfeifen" vorstellen. Auch das ein zeitloses Bilderbuch. Das sehe ich schon daran, dass das Pfeifenlernen vor über 30 Jahren mich beschäftigte und in den letzten Jahren meine älteste Tochter. Seit sie nun pfeifen kann, tut sie es dauernd. Ich höre sie also oft schon von Weitem. ;-)


Peter, der Schwarze Junge, den wir aus "Ein Tag im Schnee" bereits kennen, wünscht sich so sehr, er könnte pfeifen. Er zieht durch die Strassen und übt und übt und übt. Aber kein Pfiff will herauskommen. Auch nicht, als er sich in einem Karton versteckt und versucht zu pfeifen, um seinen Hund Willi anzulocken. Klar, geht der Dackel da einfach weiter. Den restlichen Tag vertreibt sich Peter die Zeit mit Kreidemalen, springt über seinen eigenen Schatten, geht den Rillen des Bürgersteigst entlang.


Immer wieder versucht er es mit dem Pfeifen. Bis... ja, bis es endlich klappt! Und klar, geht er stolz nach Hause, um es seinen Eltern zu zeigen. Und logisch, legt er den Weg zum Supermarkt jetzt fröhlich pfeifend zurück!


So zeigt Keats schön, wie anstrengend es sein kann, etwas Neues zu lernen, wie man mit dem Scheitern umgehen kann und wie schön es ist, wenn das Üben dann endlich belohnt wird und man etwas schafft! Das können wir wohl alle nachvollziehen. Und Kinder ermutigt das Bilderbuch, es einfach immer und immer wieder zu versuchen, ob es nun das Pfeifen ist oder etwas anderes.


Zeitlose Illustrationen mit diversen Figuren



Ezra Jack Keats erzählt die Geschichte von Peter mit wenig Text und collagierten Bildern. Die Doppelseiten sind in intensiven Farben gestaltet. Warme Töne von Gelb über Orange und Rot dominieren. Eine Ampel taucht immer wieder auf. Und als es Peter schwindlig ist, purzeln die Leuchten durcheinander. Ein kleiner illustratorischer Gag, wie ich ihn gerne mag. Peter trägt zudem schön klischeefrei pinke Socken und ein weiss-pinkes Oberteil.


Fazit

Ezra Jack Keats' Bilderbuch "Peter lernt pfeifen" erzählt mit wenig Text und collagierten Illustrationen eine ermutigende Geschichte vom Ausprobieren, Scheitern und Dranbleiben. Ein zeitloser amerikanischer Bilderbuchklassiker, in dem sich jedes Kind wiederfindet!



Die Fakten

Peter lernt pfeifen

Ezra Jack Keats (Text + Illustration)

Christel Rech-Simon (Übersetzung aus dem Englischen)

Carl-Auer Verlag

34 Seiten

Erschienen am 01.07.2021

Hardcover

ISBN: 978-3-96843-017-1

Ab 3 Jahren


Buch kaufen bei genialokal (DE)*

Buch kaufen bei Thalia (DE)*

Buch kaufen bei Orell Füssli (CH)*

Buch kaufen bei Buchhaus (CH)*

Buch kaufen bei Thalia (AT)*


Website von Ezra Jack Keats


PS: Herzlichen Dank an den Carl-Auer Verlag für das Rezensionsexemplar



Buchtipps von mint & malve bei MOKA

Ich freue mich riesig, darf ich euch meine Buchtipps nun auch im Shop vom MOKA-Magazin präsentieren! Ihr findet die ersten Tipps im Kids Special auf der Website vom MOKA. Schaut vorbei, es ist auch schon ein Buchtipp für die kommende Adventszeit dabei!


Kids Special MOKA 2021

Like it? Pin it!

Magst du meinen Buchtipp mit dem Schwarzen Jungen? Dann freue ich mich sehr, wenn du dir den Pin speicherst, so findest du den Tipp immer wieder!



mint & malve Buchtipp: Peter lernt pfeifen - Ezra Jack Keats (Carl-Auer Kids 2021)



* Links mit * sind Affiliate-Links / Werbelinks. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, bekomme ich vom jeweiligen Shop eine kleine Provision. Am Buchpreis ändert sich für dich nichts. Du hilfst mir aber so, den Blog ein kleines Bisschen zu refinanzieren. Vielen Dank!

NEUE BEITRÄGE

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN