Hey, hey, hey, Taxi! - Das erste Kinderbuch von Saša Stanišić

"Hey, hey, hey, Taxi!", ruft Saša Stanišić und lädt uns ein zu einem wilden Ritt in die Welt von Fantasie und Wortwitz. Ob das gut ist? Auf jeden Fall blitzig. Steigt ein!


Hey, hey, hey, Taxi! -  Saša Stanišić und Katja Spitzer (mairisch Verlag 2021)

In seinem ersten Kinderbuch steigt Saša Stanišić 28 Mal ins Taxi. Meist kein stinknormales Taxi, sondern Klo-Taxi, Käse-Taxi, Kutsche, Bus, Gepard oder Lieblingsliedtaxi. Unterwegs oder am Ziel erlebt der Autor Abenteuer oder auch mal nicht, dann kehrt er halt zurück.


Geschichten ohne Ziel treffen genau ins Schwarze

Überhaupt kehrt er immer zurück, zurück zu dir. Dem Vorwort entnehmen wir, dass die witzigen, fantasiereichen Geschichten für - und teils im Wechselspiel mit - Saša Stanišićs Sohn Nikolai entstanden sind. Der Buchpreisträger ("Herkunft"* liegt bei mir immer noch auf dem SuB) verfolgt mit seinen Taxi-Geschichten kein Ziel, ausser zu unterhalten, mal zu verwirren und zum Miterzählen anzuregen. Entsprechend spricht der Autor die kleinen Zuhörer*innen immer wieder an, stellt auch mal Fragen, so dass man die Antworten in die Geschichte einbauen kann, animiert wird, eigene Geschichten und Wörter zu erfinden, mit Sprache zu spielen.

Die Geschichten sind mal kurz und "blitzig", mal lang und märchenhaft, mal witzig und mal nachdenklich, mal antiheldig und mal kämpferisch mit goldenen Zahnstochern. Auf den Taxifahrten begegnen wir wunderlichen Wesen wie dem sehr kleinen Riesen namens Riesling, einem Motormann, Odjo-Odjo, einem Königspududel oder Vegetarierdinosauriern. Wir tauchen ein in fantastische Welten voller Gemüseampeln, Zwergen, Abschleppschiffen, Roboter, taxifahrenden Lieblingsliedern und Hutschlagzeugen.



Katja Spitzer hat das Ganze mit ihren wilden, knallig-bunten Illustrationen famos bebildert. Es dominieren Blau, Grün und ein grelles Gelb, Schweizer*in würde sagen: "Das isch Gäggeligäl". Rot, Rosa und ein bisschen Violett durften auch noch ins Buch. Die Bilder stehen den Texten in Sachen Fantasie in nichts nach und sind so die perfekte Ergänzung. Gestaltet hat das Buch Paulina Pysz.


Mir gefallen alle Geschichten, aber eine ist doch meine Favoritin: "Die Heldin, die keine Heldin sein wollte". Deshalb gibt's daraus hier noch ein Zitat.


"Gefährliche Aufträge nimmt sie ab sofort nicht mehr an. Auch montags und freitags nicht. Es wird kein doofer Prinz in Not mehr gerettet, kein Brand gelöscht und kein Monster veräppelt. (...) Sie will mal in einem Büro etwas kopieren mit einem Kopierer. Das machen Helden nie! Ist doch auch mal spannend, oder?"

Fazit

Eine Taxifahrt mit Saša Stanišić ist ein echtes Abenteuer, goldene Zahnbürsten und unheldige Heldinnen inklusive. Und "Hey, hey, hey, Taxi!" heisst es zum Glück gleich 28 Mal und damit ist 28-maliger Vorlesespass für alle fantasie- und wortkreationfreundlichen Kinder ab 4 Jahren (und ihre glücklichen Vorleser*innen) garantiert! Die Illustrationen von Katja Spitzer tun ihr Übriges, um das erste Kinderbuch des Autors zu einem 100-seitigen Gesamtkunstwerk zu machen.


Die Fakten

Hey, hey, hey, Taxi!

Saša Stanišić (Text)

Katja Spitzer (Illustration)

Paulina Pysz (Gestaltung)

Mairisch Verlag

96 Seiten

Erschienen am 03.03.2021

Hardcover

ISBN: 978-3-948722-05-0

Ab 4 Jahren


Buch kaufen bei genialokal (DE)*

Buch kaufen bei Thalia (DE)*

Buch kaufen bei Orell Füssli (CH)*

Buch kaufen bei Buchhaus (CH)*

Buch kaufen bei Thalia (AT)*


Das Buch gibt es auch als Hörbuch*, gelesen vom Autor höchstpersönlich!



Like it? Pin it!

Magst du diesen fantasievollen Buchtipp für Kinder? Dann freue ich mich ungemein, wenn du dir den Pin dazu ganz blitzig auf Pinterest merkst!



mint & malve Buchtipp: Hey, hey, hey, Taxi! -  Saša Stanišić und Katja Spitzer (mairisch Verlag 2021)


* Links mit * sind Affiliate-Links / Werbelinks. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, bekomme ich vom jeweiligen Shop eine kleine Provision. Am Buchpreis ändert sich für dich nichts. Du hilfst mir aber so, den Blog ein kleines Bisschen zu refinanzieren. Vielen Dank!

NEUE BEITRÄGE

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN