• Eliane Fischer

Mit Freundin Erde durchs Jahr

Aktualisiert: Apr 19

Habt ihr auch das Gefühl, als fände gerade eine Rückbesinnung auf die Natur, auf unsere Erde statt? "Meine Freundin Erde" von Patricia MacLachlan und Francesca Sanna tut das in Bilderbuchform.



Vielleicht kommt das Gefühl daher, dass das Rauschen der Welt, das geschäftige Treiben, das hektische Tun gerade etwas leiser, etwas weniger oder etwas weiter weg stattfinden? So dass wir die Wunder der Natur direkt um uns wieder besser wahrnehmen?


Ein Bilderbuch, das uns erdet

Wie dem auch sei, das Bilderbuch "Meine Freundin Erde" von Patricia MacLachlan und Francesca Sanna knüpft perfekt an dieses Gefühl an. Die Erde - in Gestalt eines Mädchens - erwacht aus dem Winterschlaf. Sie beobachtet das allmähliche Erwachen der Natur, pflegt die Erde, kümmert sich um die Tiere, beschützt die Pflanzen. Wir begleiten sie durch verschiedene Jahreszeiten, fliegen und tauchen mit ihr, wandern durch die Prärie und die Tundra, bewundern das glitzernde Eis am Nordpol und folgen dem Flusslauf durch sanfte, sattgrüne Hügellandschaften bis ins Meer. Wir erleben Freundin Erde von ihrer sanften, aber auch von ihrer wilden Seite. Besonders schön: Freundin Erde ist ein Mädchen of Color.

Ein Buchkunstwerk

Das Bilderbuch überzeugt nicht nur mit dem poetischen Text von Patricia MacLachlan, sondern auch mit der Gestaltung von Francesca Sanna. Da sind ihre typischen Illustrationen (vergleicht mal mit den Büchern, die ich unten verlinkt habe) mit der abstrakten Darstellung von Mensch, Tier und Natur, den gedeckten Farben sowie den geschwungenen Formen, die sich durch alles durchziehen.



Da sind aber auch ausgeklügelte Lasercuts, die als Löcher oder Aussparungen an den Rändern einen Blick voraus auf die nächsten Seiten - oder einen Blick zurück - zulassen und so nochmals alles miteinander verbinden. So wie es auf der Erde eben auch ist - durch die Jahreszeiten, durch verschiedene Landschaften, das Wetter und das fragile Gleichgewicht der Lebewesen. Die Bilder laden mit ihren vielen Details zum Verweilen ein. Bei jedem Betrachten entdecken wir neue Details. Die Textzeilen bewegen sich in geschwungenen Linien durch den Text, schmiegen sich an die Bilder. Die perfekte Harmonie! Zu guter Letzt ist auch das Cover speziell mit Spotlack (das einzige, was ich am Buch nicht mag) und einer strukturierten Oberfläche, ein haptisches Erlebnis!


Fazit

"Meine Freundin Erde" von Patricia MacLachlan und Francesca Sanna erinnert uns an das Wunder Erde. Mit poetischem Text, fantastischen Illustrationen und der Kunst von Lasercuts erleben wir die Vielfalt der Erde und ihrer Bewohner im Jahresverlauf. Dieses Bilderbuch aus dem NordSüd Verlag lädt dazu ein, uns um unsere beste Freundin - die Erde - zu kümmern, so wie sie sich um uns kümmert. Grosse Anschauempfehlung für Kinder ab 4 Jahren!


Mehr von Francesca Sanna auf mintundmalve.ch:


Die Fakten

Meine Freundin Erde

Patricia MacLachlan (Text)

Francesca Sanna (Illustration)

Peter Bodmer (Übersetzung aus dem Englischen)

NordSüd Verlag

42 Seiten

Erschienen am 13. März 2020

ISBN: 978-3-314-10512-8

Ab 4 Jahren


Website von Francesca Sanna


PS: Herzlichen Dank an den NordSüd Verlag für das Rezensionsexemplar.


Like it? Pin it!

Magst du diesen Buchtipp? Dann freue ich mich, wenn du ihn dir auf Pinterest merkst. Ich freue mich auch sehr, wenn du diesen Beitrag oder meinen Blog auf Facebook, Instagram oder Twitter teilst.




#Bilderbuch #Kinderbuch #Erde #Natur #Nachhaltigkeit #Vielfalt #Diversität #PeopleofColor #Tiere #Lasercuts #SchweizerKinderbücher #NordSüd #FrancescaSanna #PatriciaMacLachlan

© 2019 by mintundmalve