Komische Freunde

27/05/2017

In "Wir können noch viel zusammen machen" zeigt Friedrich Karl Waechter mit subtilem Humor, was Freunde bedeuten - mögen sie noch so komisch sein! Ein alter Klassiker, neu aufgelegt.

 

 

Dieses Bilderbuch ist ein Klassiker: Die Erstauflage erschien 1973, der Diogenes Verlag hat das Kinderbuch 2016 neu aufgelegt. Mit wunderbar mattem Cover und mattem Papier, inklusive Bastelbogen.

 

Zur Geschichte: Harald, das Fischkind, das Schweinchen Inge und das Vogeljunge Philip sind Einzelkinder. Sie finden ihr Leben im Teich, auf dem Hof und in den Bäumen total öde ohne Geschwister oder gleichaltrige Freunde. Die Eltern wollen das nur leider so gar nicht einsehen und haben nichts als doofe Ratschläge auf Lager. Das Leben wäre doch so viel schöner, spannender und kurzweiliger, wenn man es mit anderen Kindern verbringen könnte.

 

Irgendwann reicht es Philip und er geht schwimmen, was eher weniger gut klappt. So lernt der kleine Vogel das Fischkind Harald kennen. Und das sonderbare Paar zieht Inge, das Schwein, magisch an. So werden sie trotz ihrer Verschiedenheit Freunde, helfen sich gegenseitig, haben Spass und immer neue Ideen. Und die Eltern wundern sich: Ihre Kinder sind plötzlich viel ausgeglichener, viel netter, viel fröhlicher. Ob das wohl an den komischen Freunden liegt?

 

Die Illustrationen von Friedrich Karl Waechter erinnern an Comics oder Karikaturen - mit ganz feinem Strich. Kein Wunder, arbeitete er doch für Satiremagazine wie "Titanic" oder "pardon". Der begleitende Text beschränkt sich auf die Dialoge. Wer gerade spricht, zeigen die Tiersymbole, die dem Text jeweils vorangestellt sind. So ist der Text kurz, knapp und rasant und man kann sich auf die tollen Bilder konzentrieren. Mit dem beigelegten Bastelbogen können die Kinder die drei Freunde ins eigene Leben holen und ihre Abenteuer weiterspielen. Eine ganz schöne Idee, denn wer ist nicht traurig, wenn ein so tolles Buch abrupt endet? Hier geht der Spass weiter!

 

 

Fazit

"Wir können noch viel zusammen machen" ist ein sehr humorvolles, wunderschön gezeichnetes Buch mit einer tollen Botschaft: Freundschaft ist etwas sehr Wichtiges, sie vermittelt ein Gefühl von Zugehörigkeit, sie bringt Spass und sie kann Grenzen überwinden.  Ja, die Verschiedenheit der Spielkameraden macht ihre Freundschaft gerade so abwechslungsreich, so spannend, so wertvoll. Dieser Kinderbuchklassiker gehört in jedes Regal - egal, ob für die Kinder oder ihre Eltern!

 

Die Fakten

Wir können noch viel zusammen machen

Friedrich Karl Waechter

Diogenes

40 Seiten 
Erschienen am 26.10.2016 

Ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-257-01110-4 

 

Leseprobe und mehr bei Diogenes

 

Friedrich Karl Waechter ist v.a. bekannt für den "Anti-Struwwelpeter", ebenfalls bei Diogenes.

 

Verlosung
Diese Buchbesprechung ist mein Beitrag zum Tagesthema 27 "Freunde" der #kinderbuchchallenge von @kakaoschnuten und @mintundmalve auf Instagram im Mai. Wenn ihr an der Verlosung teilnehmen möchtet, hüpft rüber zu @mintundmalve auf Instagram! 

 

Herzlichen Dank an Diogenes für das Verlosungsexemplar!

 

 

Please reload

NEUE BEITRÄGE

Please reload

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Please reload

© 2019 by mintundmalve