Fledermaus auf geheimer Mission

Jendrik und seine Freunde ermitteln in "Sandor - Der geheime Schwarm" von Dorothea Flechsig im Fall des Todes einer kleinen Fledermaus und helfen uns so auf die Spur des grossen Insektensterbens.



Mit "Sandor - Der geheime Schwarm" liegt bereits der 4. Band der Sandor-Reihe vor. Es geht wieder um Jendrik und seinen besten Freund - die sprechende Fledermaus Sandor.


Im neusten Kinderroman von Dorothea Flechsig findet Jendrik eines Tages eine tote Mopsfledermaus und möchte unbedingt herausfinden, woran sie gestorben ist. Natürlich hilft ihm sein Freund Sandor bei den Nachforschungen. Jendrik tippt vorerst auf eine Vergiftung, der Tierarzt hingegen vermutet, dass die kleine Fledermaus verhungert ist.


Immer weniger Insekten

Und tatsächlich, Sandor führt Jendrik und seine Freunde Friedrich und Lilli auf die richtige Fährte: Der Tod der Mopsfledermaus könnte die Folge des Insektensterbens sein: Immer weniger Bienen, Mücken, Falter und andere Insekten fliegen über die Felder, besiedeln Tümpel und hüpfen über Wiesen. Und genau diese Insekten fehlen dann den Fledermäusen, die sich von ihnen ernähren.


Im spannenden Kinderkrimi gehen Jendrik, Friedrich und Lilli auf Spurensuche. Wollen das Problem bei der Wurzel anpacken und sorgen im kleinen Städtchen mit einer aufsehenerregenden Aktion und tierischer Hilfe für Aufruhr. Ob sie einen Beitrag dazu leisten können, das Insektensterben zu bremsen und mit den Erwachsenen für mehr Biodiversität zu sorgen? Das müsst ihr mit euren Kindern ab 6 Jahren (zum Vorlesen) oder ab 8 Jahren (zum Selberlesen) herausfinden.


In einem Nachwort von Dr. Andreas Kiefer, Biologe und Fledermausforscher, erfahren wir zudem mehr über das Insektensterben, die Gründe, die dahinterstecken und die Auswirkungen, die es v.a. auf Vögel und Fledermäuse hat.


Patchworkfamilie

Neben der Haupthandlung rund um das Insektensterben behandelt der Kinderroman in einer zweiten Erzählschiene die Trennung der Eltern und das Leben in einer Patchworkfamilie. Jendriks Eltern haben sich getrennt und jeweils wieder neue Lebenspartner*innen. Jendrik muss seinen Platz in der neuen Konstellation und einen entspannteren Umgang mit seinem Vater erst wieder finden. Eine gelungene emotionale Ergänzung des Buches, die uns Jendrik als Kind mit seinen Problemen, Sorgen und Ängsten näherbringt.


Fazit

"Sandor - Der geheime Schwarm" von Dorothea Flechsig führt Kinder ab 6 Jahren spannend und kindgerecht ans Thema Insektensterben heran und sensibilisiert so für die Bedeutung der Biodiversität. Neben der Unterhaltung motiviert es Kinder auch dazu, sich umweltbewusst zu verhalten und sich vielleicht sogar in einem Tier- oder Umweltschutzverein zu engagieren.



Die Fakten

Sandor. Der geheime Schwarm

Dorothea Flechsig (Text)

Katrin Inzinger (Illustration)

Glückschuh Verlag

108 Seiten

Hardcover

Erschienen am 07.10.2019

ISBN: 978-3-943030-68-6

Ab 6 Jahren


"Sandor - der geheime Scharm" gibt es auch als Hörbuch, gelesen von Nicolas A. Böll und musikalisch inszeniert von Christian Stader und Jeannette Friedrich.


PS: Herzlichen Dank an den Glückschuh Verlag für das Rezensionsexemplar in Form des Buchs und des Hörbuchs.


Like it? Pin it!

Magst du diesen Buchtipp? Dann teile ihn in den Social Media oder merke dir den dazugehörigen Pin auf Pinterest.




#DorotheaFlechsig #GlückschuhVerlag #Biodiversität #Nachhaltigkeit #Umweltschutz #Tierschutz #Insektensterben #Kinderkrimi #Kinderroman #Hörbuch

NEUE BEITRÄGE

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN

© 2020 by mintundmalve