So sind Familien - Lauter liebevolle Vorlesegeschichten

"So sind Familien" sagen uns Judith Allert und Marie Braner in ihrem Vorlesebuch mit 14 Geschichten. Und mit "so" meinen sie so vielfältig - mal klein, mal gross, mal mit alleinerziehendem Elternteil, mal mit gleichgeschlechtlichen Eltern, mal mit verwaisten Kindern, mal laut, mal leise, mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen, mal mit Leih-Oma, mal mit Wohnung, mal mit WG und mal mit Mehrgenerationenhaus.


So sind Familien - Lauter liebevolle Vorlesegeschichten - Judith Allert, Marie Braner (Carlsen 2022)

Sucht ihr schöne, vielfältige Vorlesegeschichten, zum Beispiel für 14 Tage Ferien? Dann passt "So sind Familien - Lauter liebevolle Vorlesegeschichten" von Judith Allert und Marie Braner perfekt. Die beiden erzählen unaufgeregte Geschichten, die das bunte Familienleben zeigen - in seiner ganzen Vielfalt und mit allen Höhen und Tiefen, mit dem Chaos, den kleinen und grossen Glücksmomenten oder Missgeschicken. Die Geschichten sind in sich geschlossen und eignen sich so auch zum Vorlesen am Abend. Bei uns blieb es natürlich trotzdem meist nicht bei einer Geschichte, zwei mussten es schon sein. ;-)


So vielfältig sind Familien

Die Vielfalt zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichten von Judith Allert, die Marie Braner ebenso vielfältig illustriert hat. Durch die Illustrationen treffen wir sogar auf so einige Vielfaltsdimensionen, die im Text gar nicht erwähnt werden. Aber auch in den Geschichten ist die Diversität nie aufdringlich oder künstlich, sondern total selbstverständlich.


Wie eingangs angedeutet gibt es verschiedenste Familienmodelle: Da sind queere Eltern, Alleinerziehende, Patchworkfamilien, verwitwete Elternteile und geschiedene Eltern mit neuen Partner*innen. Die Familien sprechen unterschiedliche Sprachen, haben unterschiedliche Hauttöne und kulturelle Hintergründe und verschiedene Religionen. Ein Kind trägt ein Okklusionspflaster, ein anderes ein Hörgerät, ein Mädchen sitzt im Rollstuhl und auch eine blinde Person taucht mal im Bild auf. Es gibt kinderreiche Familien und solche mit Zwillingen oder Einzelkind, Onkel und Tanten, Omas und Opas und sogar eine Leih-Oma. Neben alltäglichen Geschichten übers Fahrradfahren, den ersten Schultag, das Chaos am Morgen oder die Nachteile des Zwillingseins, gibt es auch ernstere über die Oma mit Demenz oder Eltern, die in einen Unfall verwickelt wurden. Aber auch die traurigen Geschichten schliessen immer mit einer positiven Grundstimmung ab.



Schön ist, dass die Geschichten zwar in sich geschlossen sind, dass die eine oder andere Person aber mal aktiv in der einen Geschichte auftaucht und in einer anderen dann zum Beispiel die beste Freundin ist oder vom Onkel zum Friseur wird. Und beim grossen Strassenfest am Ende kommen alle wieder zusammen. Was am Strassenfest sonst noch passiert, müsst ihr selber herausfinden!


Neben der abgebildeten Vielfalt zeichnen sich Marie Braners Illustrationen durch gedeckte, aber warme Farben aus. Und mir scheint, ich habe da eine gewisse Vorliebe für Girlanden, Lichterketten und Lampions entdeckt.


Etwas Verbesserungspotenzial gibt's noch

In einer zweiten Auflage - die es hoffentlich gibt! - lassen sich noch einige Tippfehler und kleinere Fehler, wie eine falsche Personenbeschriftung verbessern. Zudem taucht ein paar Mal das generische Maskulinum auf (z. B. bei den Nachbarn) und die Papas könnten durchaus auch Helme tragen auf der Fahrradtour.


Fazit

"So sind Familien" ist ein wunderbar vielfältiges Vorlesebuch mit schönen Geschichten aus dem Familienalltag für Kinder ab etwa 4 Jahren. Unsere 8-Jährige hört aber auch noch gerne mit! Für das abendliche Vorlesen im nächsten Urlaub oder auch einfach zuhause kann ich dieses Kinderbuch herzlich empfehlen!


Die Fakten

So sind Familien Lauter liebevolle Vorlesegeschichten

Judith Allert (Text)

Marie Braner (Illustration

Carlsen Verlag

128 Seiten

Erschienen am 27.05.2022

Hardcover

ISBN: 978-3-551-52183-5

Ab 4 Jahren


Buch bei genialokal kaufen (DE)*

Buch bei Thalia kaufen (DE)*

Buch bei Orell Füssli kaufen (CH)*

Buch bei Buchhaus kaufen (CH)*

Buch bei Thalia kaufen (AT)*


Judith Allert bei Instagram

Marie Braner bei Instagram


PS: Herzlichen Dank an den Carlsen Verlag für das Rezensionsexemplar.



Ganz viel Vielfalt gibt's auch in diesen Kinderbüchern




* Links mit * sind Affiliate-Links / Werbelinks. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, bekomme ich vom jeweiligen Shop eine kleine Provision. Am Buchpreis ändert sich für dich nichts. Du hilfst mir aber so, den Blog ein kleines Bisschen zu refinanzieren. Vielen Dank!

NEUE BEITRÄGE

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN