Astor - ein Unterwasserabenteuer

Das Bilderbuch "Astor" von Tito Moccia ist für den Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis 2022 nominiert. Überzeugt hat es mich erst auf den zweiten Blick, dann dafür umso mehr!

Astor - Tito Moccia (Éditions Antipodes 2021)

Habt ihr früher auch gerne mit Hilfe einer Muschel dem Meeresrauschen gelauscht? Ich kann mich noch erinnern, wie sehr mich das als Kind fasziniert hat. Vielleicht ist das auch der Tatsache geschuldet, dass die Schweiz ein Binnenland ist und das Meeresrauschen deshalb Seltenheitswert hatte in meiner Kindheit.


Astor folgt dem Ruf des Meeres

Die Geschichte in Tito Moccias Bilderbuch "Astor" nimmt jedenfalls auch mit einer Muschel am Ohr ihren Lauf. Astor, vielleicht ein Hafenarbeiter oder sogar Matrose, entdeckt in einem Laden eine Muschel, lauscht ihrem Rauschen und fühlt sich vom Meer gerufen und baut ein U-Boot, um damit die Weltmeere zu erkunden.


Mit Astor durchqueren wir die unterschiedlichsten Meere, vom arktischen bis zum antarktischen Ozean, von den Korallenriffen vor Australien bis zum artenreichen Mittelmeer. Astor begegnet Robben, Pinguinen, Galeeren mit meterlangen Tentakeln, Hammerhaien und Anglerfischen. Nur die ersehnten Wale sieht er nicht - die Betrachter:innen indes schon. Er schwimmt mit seinem U-Boot durch Schwärme von Kabeljau, stösst in tiefste Tiefen vor, durchquert eine Art Unterwasser-Geysire und gerät sogar in die Fänge eines sagenumwobenen Riesenkalmars. Er trifft auf Schiffswracks, schwimmende Müllhalden und versunkene Städte.




Vielschichtiges Bilderbuch

Auf den ersten Blick sieht man Astor, wie er in schwarzweissen Bildern die Meere durchquert. Begleitet von knappen Sätzen, die optisch schön in die Illustrationen eingebettet sind. Die Bilder - gemalt mit chinesischer Tinte - faszinieren durch die abertausenden von Linien, kleinen Strichen und Punkten, die zuweilen zu fast hypnotischen Bildern werden und an Kupferstiche erinnern.


Auf den zweiten Blick und mit den ausführlicheren Kommentaren zu den einzelnen Seiten am Ende des Buches entdeckt man das Buch nochmals ganz neu, taucht noch tiefer in die faszinierende Vielfalt der Ozeane und ihrer Lebewesen. Hier kommt die Ausbildung von Tito Moccia zum Meeresbiologen voll zum Ausdruck. Und so vermittelt das zuerst textarme Bilderbuch plötzlich auch spannendes und überraschendes Wissen. Oder wusstet ihr, dass Thunfische bis zu 600 Kilogramm und Eishaie bis zu 500 Jahre alt werden können? Nebenbei sensibilisiert "Astor" ohne Mahnfinger für die Bedeutung der submarinen Artenvielfalt.


Mit welchem Schatz Astor aus den Tiefen der Meere zurückkehrt, müsst ihr selber herausfinden!


Fazit

Tito Moccias Bilderbuch "Astor" entführt auf eine Reise durch die Vielfalt der Weltmeere. Die detailreichen Bilder kommen ganz ohne Farben aus und ziehen sowohl Klein als Gross in ihren Bann. Die ergänzenden Texte für geübte Leser:innen oder zum Vorlesen liefern spannende Informationen rund um die Meeresbewohner:innen und machen die Meeresliebe des Autors und Illustrators spürbar. Damit wird das Buch zur sprichwörtlichen Perle im Büchermeer.


Die Fakten

Astor

Tito Moccia (Text + Illustration)

Éditions Antipodes

60 Seiten

Erschienen am 23.09.2021

Hardcover

ISBN: 978-2-88901-213-8

Ab 5 Jahren


Buch bei Orell Füssli kaufen (CH)*

Buch bei Buchhaus kaufen (CH)*


In Deutschland über die ISBN im lokalen Buchhandel ebenfalls bestellbar.


Shortlist Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis 2022

Schweizer Kinderbuchpreis 2022 - die 5 Nominierten

In einer Serie stelle ich euch alle fünf Kinderbücher vor, die für den Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis 2022 nominiert sind. Er wird am 28. Mai im Rahmen der Solothurner Literaturtage verliehen. Getragen wird der Preis vom Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien SIKJM, dem Schweizer Buchhändler- und Verleger-Verband SBVV und den bereits erwähnten Solothurner Literaturtagen. Er wird jährlich verliehen und ist mit 20'000.- dotiert. Bereits vorgestellt habe ich:


Habt ihr schon einen Favoriten? Oder welches der fünf nominierten Bücher macht euch neugierig? Lasst mir gerne einen Kommentar da!

PS: Herzlichen Dank an das SJKM für die Rezensionsexemplare der 5 nominierten Bücher für den Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreis.


Weitere Kinderbücher zum Thema Meer bei mint & malve

Ich habe schon einige Bücher vorgestellt, in denen das Meer eine besondere Rolle spielt. Vielleicht interessieren euch also auch diese Tipps:




* Links mit * sind Affiliate-Links / Werbelinks. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, bekomme ich vom jeweiligen Shop eine kleine Provision. Am Buchpreis ändert sich für dich nichts. Du hilfst mir aber so, den Blog ein kleines Bisschen zu refinanzieren. Vielen Dank!

NEUE BEITRÄGE

BLOG PER E-MAIL ABONNIEREN